Kindersitz für Großen 2 1/2 jährigem

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von kimkai 17.10.10 - 13:06 Uhr

Hallo!

Unser Sohn ist ziemlich groß und wiegt nur 11,5 kg. Wir haben den alten Römer King ohne Höhenverstellung der Lehne. Unser Sohn ragt aber schon auf Augenhöhe über die Lehne. In einen sitz mit "Fangkörper" will er nicht rein. Welchen Sitz könnt ihr empfehlen ?

Lg
Kim

Beitrag von maschm2579 17.10.10 - 13:15 Uhr

Hallo Kim

was heißt denn bei Dir ziemlich groß?

Also ich würde nach wie vor so etwas wie den Römer Duo nehmen. Ist nun mal bis 18 kg und vorher würde ich nicht wechseln. Vor allem wenn er so leicht ist.

lg Maren

Beitrag von kimkai 17.10.10 - 13:55 Uhr

Er ist halt so groß das die Augen schon auf lehnenhöhe sind. Unser erster Sohn hat einfach länger gebraucht um so groß zu werden und er war älter beim sitzwechsel.

Lg
Kim

Beitrag von nana141080 17.10.10 - 15:20 Uhr

http://cgi.ebay.de/Storchenmuhle-Starlight-SP-Jubilaumssitz-60-Jahre-STM-/230539214956?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item35ad35406c

Wir haben den für unseren 2.Sohn gekauft als er 2 Jahre war. Da schaute er nämlich auch schon über den Rand des Maxi Cosi Priori XP.

Ich wollte aber unbedingt noch einen 5Punkt Gurt aber nicht ein Jahr später wieder einen neuen kaufen.

Wir sind super zufrieden. Selbst mein 5 1/2 Jähriger kann in dem Sitz bequem sitzen (128cm und 27Kg!!!)

LG Nana

Beitrag von kimkai 17.10.10 - 16:46 Uhr

Danke, wir werden nächste Woche probesitzen.

Lg
Kim

Beitrag von nana141080 17.10.10 - 19:20 Uhr

In Babyläden gibt es ja immer genug zur Auswahl!

Viel Spaß dabei!

Beitrag von zahnweh 17.10.10 - 15:30 Uhr

Hallo,

habt ihr einen ADAC Laden in der Nähe`?
Da kann man sich über die Sicherheit beraten lassen, welche wie gut ist. Und wie ich von Freunden erfahren habe, wohl auch probesitzen lassen. Um eben einen sicheren UND passenden zu finden, der auf Größe und Gewicht und Sicherheit auf's Kind zugeschnitten ist.

Beitrag von kimkai 17.10.10 - 16:48 Uhr

Leider ist der nächste ADAC laden weit entfernt, aber der Tip war gut.

Lg
Kim