habe schluss mit freund und er spielt fussball (internet)

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von total enttäuscht 17.10.10 - 13:59 Uhr

hallo,
ich bin seit 7 jahen mit meinem freund zusammen, nach langer überlegung habe ich mich dazu entschlossen ihn zu verlassen. also, das kam von meiner seite selten sex uns. nun haben wir uns gestern unterhalten und ich sagte das es besser ist wenn wir uns trennen...heute hätte ich meine sachen packen sollen ich sagte zu ihm das ich das morgen machen wenn er nicht zuhause ist, tut mir weh wenn er present ist und ich meine sachen packe, habe zu ihm gesagt das ich das morgen mache wenn er auf arbeit ist.alles klar meinte er kein problem!:-[ habe eher gedacht das er sich mit mir unterhalten will ein bisschen reden usw. und was macht er ..er spielt fussball (im internet) un brullt wenn er kein tor schiesst usw. er hat richtig spaß daran.
ich bin voll enttäuscht das er so darauf reagiert..

Beitrag von total enttäuscht 17.10.10 - 14:00 Uhr

ohjeh. sorry wegen die ganzen rechtsschreibfehler usw. sehe ich jetzt erst...

Beitrag von happy_mama2009 17.10.10 - 14:04 Uhr

Und machst genauso weiter....#klatsch

Beitrag von hannih79 17.10.10 - 14:08 Uhr

Hallo,

vielleicht ist das eine gute Ablenkung für ihn...... was erwartest du denn für eine Reaktion ????? #kratz

Kommt vielleicht so rüber, als wenn ihn die Trennung wenig juckt, aber das MUSS nicht sein - Männer gehen damit anders um als Frauen !

Und wenn DU dich doch trennst, macht dir eine solche Reaktion die Sache doch nur einfacher..... oder hast du im Innersten gehofft, dass er dich zum Bleiben überredet, und ihr weiter zusammen bleibt ?????

Dann hättest du dich nicht trennen dürfen

LG

Beitrag von -floh- 17.10.10 - 14:26 Uhr

Was erwartest du denn?
Das er den Molli für dich macht - "Nein,bitte trenn dich nicht mein holdes Herzblatt"?
DU hast dich von ihm getrennt, ich an seiner Stelle hätte in dem Moment auch keine Lust mich noch großartig zu unterhalten.

Beitrag von sandra7.12.75 17.10.10 - 14:27 Uhr

Soll er dir beim packen helfen oder warum bist du jetzt enttäuscht.Ich meine das du doch die Trennung wolltest.

Kann es sein das du schon häufiger mit Trennung gedroht hast und dein Ex/Nochfreund dich nicht mehr ernst nimmt???

Beitrag von silbermond65 17.10.10 - 15:28 Uhr

er spielt fussball (im internet) un brullt wenn er kein tor schiesst usw. er hat richtig spaß daran.
ich bin voll enttäuscht das er so darauf reagiert..

DU hast dich doch getrennt ,wolltest ihn los sein.
Dann kann dir doch eigentlich auch scheißegal sein ,wie er mit der Situation umgeht.
Hört sich ja ganz so an,als wenn er froh ist ,dich los zu sein.
Aber bei dir hab ich eher das Gefühl ,DU wolltest dich gar nicht wirklich trennen.

Beitrag von hedda.gabler 17.10.10 - 17:13 Uhr

Hallo.

Herrlich ... das klingt ja glatt so, als ob Du Dich entweder gar nicht trennen wolltest oder zumindest eine herzergreifende Abschiedsszene, bei der er Dich auf Knien anfleht, ihn nicht zu verlassen, erwartet hättest ... ich meine, schließlich gibst Du ihm nach sieben Jahren einen Arschtritt, da müssen doch ein paar Tränen seinerseits drin sein#augen
Tja, dumm gelaufen.

Ne, jetzt mal im Ernst ... was erwartest Du?
Jeder geht anders mit einer Trennung um und ich denke nicht, dass man da irgendeine Erwartungshaltung haben kann. Du hättest ihm ja sagen können, dass Du nochmals reden möchtest ... aber Du hast ihm doch deutlich gesagt, dass Du ihn am Liebsten gar nicht mehr sehen möchtest.
Und nun versucht er eben, es bestmöglich zu ertragen, dass die Frau, die sich von ihm getrennt hat, ihm noch einen Tag länger im Nacken sitzt und irgendwas erwartet ... anstatt dass sie einen klaren Schlußstrich zieht und ihre Sachen heute packt, wie es besprochen war.

Um ehrlich zu sein, ich finde Dich fies ... nicht ihn.

Gruß von der Hedda.

Beitrag von badguy 17.10.10 - 17:46 Uhr

Das ist immer das Problem, wenn man etwas, dass man gar nicht will, als Drohgebärde nutzt.

In dem Augenblick, in dem du angekündigt hast, die Klamotten übermorgen zu holen, musste jeder Depp wissen, was Sache ist.

Du hast zwei Möglichkeiten. Entweder wirklich die Klamotten packen oder den Schwanz einkneifen. Pech gehabt. Er hat alle Zeit der Welt und das weiß er.

Beitrag von bruchetta 17.10.10 - 18:35 Uhr

Ich denke auch, er WEISS, dass Du Dich eigentlich nicht trennen willst, sondern vielmehr reuevolle Bemühungen seinerseits erwartest, um ihm dann huldvoll noch eine Chance zu geben.

Wenn Du Dich jetzt nicht völlig zum Affen machen willst, mußt Du schon konsequent sein. Pack und geh!

Beitrag von .roter.kussmund 17.10.10 - 18:51 Uhr

dein freund ist wirklich nicht nett.. ich als dein freund wäre da hilfsbereiter, indem ich den cumputer nicht angerührt und dir statt dessen beim packen geholfen hätte. :-)

aber ich ahne es schon, was dein freund denkt... immer diese leeren versprechungen. #gaehn