Essen am heilig Abend - bin total ratlos

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von maximama22 17.10.10 - 15:01 Uhr

Hallo ihr lieben,

wir feiern dieses Jahr das erstmal bei uns den heilig abend. Ich weiß aber gar nicht was ich da zum essen machen soll. Wir sind 14 Personen darunter 4 Kinder.

Vielleicht könnt ihr mir helfen. Was gibts bei euch am Heilig Abend?

Über viele Anregungen wäre ichs ehr dankbar.

Liebe Grüße
Marina

Beitrag von muffy83 17.10.10 - 16:10 Uhr

Huhu,

da wir zu dritt feiern wird es bei uns Saure Bratwürste geben und für den kleinen normal Bratwürste.

Letztes Jahr hatten wir warme Wiener mit Kartoffelsalat.

LG

Beitrag von silsil 17.10.10 - 18:00 Uhr

Hallo,

wir werden zu dritt feiern und ich werde eine Babypute ins Rohr schieben. (niedriggartemp. da kann ich dann auch in Ruhe in die Kindermesse)

Dazu Blaukraut, Kartoffelknödel und Salate. Bis auf die Kartoffelknödel kann ich alles am Vormittag vorbereiten.

Vorweg mach ich viell. noch eine Kleinigkeit, aber im Grunde reicht das Hauptgericht.

Nachtisch gibt es wahrscheinlich Eis oder Bratapfel, direkt aus dem Holzofen.

Wenn ich für 18 Personen kochen dürfte, würde ich eine größere Pute nehmen. (Mag in der Regel Alt und Jung und ist mit der NGT auch richtig saftig) Genügend Beilagen. Vorweg Vorspeise und Suppe und Nachtisch.

Ich würde halt darauf achten, das ich Gerichte nehme, die ich gut vorbereiten kann und nur noch warmmachen oder verfeinern muß, damit ich nicht ewig in der Küche stehe. Hauptgericht auch bevorzugt im Backrohr, damit mir die Herdplatten nicht zu wenig werden. ;-)

lg
Silvia

Beitrag von silsil 17.10.10 - 18:09 Uhr

Trotzdem Hut ab, dass du überhaupt 18 Personen unterbringst. Bei mir würde es da an so ziemlich allem fehlen :-)

Tisch, Stühle, Gläser, Besteck, Teller, Tassen, große Töpfe, müßte ich mir alles ausborgen #schein;-)

Ich müßte wahrscheinlich, ne Stehparty mit Fingerfood machen #rofl

Beitrag von loonis 17.10.10 - 18:04 Uhr




Wir machen Raclette ....

Ich hasse näml. Würstchen & Kartoffelsalat ...

LG Kerstin

Beitrag von mamavonyannick 17.10.10 - 18:28 Uhr

Hallo,

traditionell Kartoffelsalat und Würstchen.

vg, m

Beitrag von mama2003-2009 17.10.10 - 19:31 Uhr

Wir hatten letztes und vorletztes Jahr Raclette, dieses Jahr machen wir was schnelles, ich denke das wir kleine Bouletten (auch Hackbällchen genannt) und eventuell Pizzabrötchen dazu...


Liebe Grüße
mama2003-2009

Beitrag von accent 17.10.10 - 19:33 Uhr

Hallo, Marina,

Weihnachten kocht meine SM, aber Nikolaus feiern wir mit 12 Personen bei mir.

Ich mache
als Vorspeise gebratene Entenbrust auf Rucolasalat mit einer Preiselbeer-Balsamico-Vinaigrette
Schweinemedaillons in Sahnesoße, dazu Rösti und grüne Bohnen im Speckmantel
als Nachtisch kleine Dampfnudeln in Mohn-Vanillesoße.
Kaffee/Espresso und Plätzchen.

Die Dampfnudeln als Nachspeise kann ich nur machen, weil ich einen Dampfgarer hab. Das gart von alleine und ich muss mich um nix kümmern. Voriges Jahr hatte ich Pannacotta und vor zwei Jahren Karamelcreme.

Linda

Beitrag von samcat 17.10.10 - 19:46 Uhr

Hallo, bei uns gibt es zuerst Krabbencocktail (passt zwar nicht zum Rest des Menüs ist aber Tradition....)
- Flädlesüppe
- Rapunzelsalat mit Granatapfelkernen
-Rehrücken in Vanille-Blume mit Blaubeersauce und Pfifferlingsknödeln
-Bratapfel mit Vanilleeis

Die Rezepte habe ich aus Chefkoch.de, schon zweimal gemacht und die ganze Familie ist begeistert.

Ist allerdings auch ein bißchen Arbeit, man kann aber vieles gut vorbereiten.


LG

Beitrag von bruchetta 17.10.10 - 20:12 Uhr

Wenn es etwas Traditionelles sein soll, würde ich auf jeden fall 2 Sorten Fleisch anbieten (Geflügel und Rind oder Schwein) und auch mindestens 2 Gemüsesorten (Rotkohl, Rosenkohl, Erbsen und Wurzeln z.B.).

Beitrag von geli0178 17.10.10 - 23:25 Uhr

Hallo,

bei uns gibt es immer Kartoffelsalat mit Bockwurst. Kann ich super vorbereiten und jeder hat seine Freude und Erholung zu Weihnachten.

Viele Grüße

Geli

Beitrag von grinsekatze85 18.10.10 - 10:09 Uhr

Hallo!

Die Jahre vorher gab es von Pute, Ente, Schwein, Rind bis Hirsch oder Wildschwein alles #augen Sämtliche Vor- und Nachspeisen!!
Also eigentlich schon alles!!

Mein Sohn und ich sind aber keine super Fleischesser, mir würde auch ein guter Salat reichen und schönes warmes Baguette oder sowas dazu, aber mein Mann besteht auf Fleisch.:-p

Deswegen machen wir nur kleine Schweinemedaillons mit leckerer Pfeffersoße,Semmelknödel und Rotkohl.
Mein Sohn ist meistens eh nur die Knödel und Soße:-D
Danach werden wir wohl ein leckeres Eis essen.

Also meine Oma kocht für uns immer am 1. Weihnachtstag:
~ Vorspeise: Hühnersuppe

~ Hähnchen und Schweinefleisch
~ Knödel und Kartoffeln
~ Rotkohl und Rosenkohl
~ 3 versch. Soßen

~ Eis und Pudding zum Nachtisch #mampf

Da gibt es für jeden eigentlich immer was, was er essen möchte!!

LG
Nadine

Beitrag von carrie23 18.10.10 - 11:02 Uhr

Wie jedes Jahr: mit Semmelknödelmasse gefüllte Ente in Biersauce, dazu Eräpfelknödel und Rotkraut mit Maronen.
Freu mich jedes Jahr drauf wenn ich auch den ganzen Tag in der Küche steh;-)

Beitrag von zoltan76 18.10.10 - 12:50 Uhr

Huhu :-)

Kannst Du mir wohl das Rezept für die Ente geben?

Lieben Dank nd viele Grüße

Angy

Beitrag von nienicht 18.10.10 - 13:19 Uhr

Hallo,

oh ja ich hätte auch gern das Rezept für die Ente.

Lieben Gruß
nienicht

Beitrag von sylviee 18.10.10 - 13:05 Uhr

Hallo,

wir feiern dieses Jahr bei uns zu Hause zu dritt, evtl. kommen noch die Schwiegereltern. Haben dieses Jahr auch zum ersten Mal einen Baum.

An Heiligabend gibt es Pökelfleisch mit Sauerkraut. Mein LG und ich haben das auch immer zu Hause gegessen.

LG Sylviee

Beitrag von dornpunzel 18.10.10 - 14:03 Uhr

Hallo,

Weihnachten gibt es bei uns Kartoffelsalat und Würstchen, wie jedes Jahr. Wir feiern zu acht.

Groß gefeiert und gekocht wird am ersten Feiertag, da sind wir etwa zwanzig. Die vorläufige Planung sieht Wild, Pute und Kammbraten vor, als Beilagen Spätzle, Klöße und Bandnudeln.

Gruß,
Dornpunzel