So GUTE BZ Werte?! Hä?! Mach ich was falsch?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von marika333 17.10.10 - 15:25 Uhr


#winke... Ich hab da mal n Anliegen;

ich Messe ja brav vorm essen und dann eine Stunde danach! So nun habe ich immer so einen relativ schwach ausschlagendene BZ dass ich es fast nicht glauben kann!!!
Liegt es evt daran, dass ich so "gut" die Lebensmittel auswähle?! Ich meien ih freu mich ja aber wundern tute mich auch...
Hier mal beispielwerte vor und nach dem essen:
Frühstück
- 66/99
-67/97
-61/119
-73/82

Mittag
-71/117
-63/105
-60/83
-62/84
-70/79

abendbrot
69/88
70/101
57/101
68/102

USW mhmmm... Ne Idee?!
Will dich ja auch nicht mit meiner Diabetes langweilen
nur wenn du Zeit hast kurz ne Meinung abzugeben!

Danke und schönen Sonntag noch!!!!

Beitrag von maylu28 17.10.10 - 15:45 Uhr

Ich finde die Werte spitze.....

Anscheinend bist Du auf dem richtigen Weg.....

Werte die kaum über die 100 gehen können auch vollig normal sein, ist bei "Gesunden" auch so....

Gut ist immer wenn Du Dir zu den Werten auch gleich ein bisschen die Mahlzeit dazu schreibst, dann weisst Du im längeren Vergleich, was super ist und bei was Du eher aufpassen musst...

Kommst Du mit den Nüchternwerten 60 hin oder ist Dir zittrig oder irgendwie komisch??
Dann kannst Du die KH-Menge schon etwas anheben...

Ich bin heute auch gespannt, ich hab Kichererbsenmehl-Pfannkuchen gemacht und mit Käse und Paprika gegessen, werde bald messen und schauen wie es war.
Einfach das Weizenmehl mit Kichererbsenmehl austauschen, spart lt. Buch 64% an schlechten KH ein....

Hat auch super gut geschmeckt....

Ganz liebe Grüße,
Maylu

PS: Meine SS-Diabetes Rezepte gibt es jetzt als Sammelthreat jeden Tag zwischen 10-11 Uhr hier...

Beitrag von marika333 17.10.10 - 18:28 Uhr

Huhuuu war nach meiner frage unterwegs und deshalb erst die späte antwort:-)
mhmm... Ja scheint dann wohl so! Ich freu mich ja über die Werte, konnte es aber kaum glauben dass die nur so gering ansteigen- naja um so besser!

Deinen thread zum Thema mit Diabetes essen habe ich schon entdeckt:-)
danke für Mega laneg Antwort!!!

Beitrag von marika333 17.10.10 - 18:53 Uhr

Ps bin nie unterzuckert oder düddelich vom Gefühl! Habe immer die vollkorndröhnung intus und fühle
mich satt und wohl:-)
deine Idee mit dem kichererbsenmehl finde ich auch super! Werd ich mal ausprobieren.
Auf eine gar nicht sooooo schlimme Zeit! Hoffe es bleibt so!

Beitrag von maylu28 17.10.10 - 19:00 Uhr

Ich glaube Du wirst bald auch Entwarung bekommen, da die Werte auch wie bei einem Gesunden sind.

Ein sehr guter Freund von mir wollte auch unbedingt mal testen nach einem Abendessen, und er hatte 77 nach dem Essen. Er ist sehr sportlich und dünn....aber hab auch nie das Gefühl einer Unterzuckerung.

Wenn ich 70 habe, dann hab ich halt Hunger, dass war es schon....

Das mit dem Kichererbsenmehl hat super geklappt, ich hatte hinterher einen Wert von 110....Obwohl ich eigentlich nur Pfannkuchen und Käse gegessen habe, bisschen Paprika, also nicht wirklich nur gesund......Bei normalen Pfannkuchen wär der Wert bestimmt um einiges höher....Hat auch geschmeckt..Schick Dir das Rezept mal....

Hab morgen wieder FA und freu mich schon....

Ganz liebe Grüße,
Maylu

Beitrag von nauticalstars 17.10.10 - 16:07 Uhr

von den werten träume ich nur und ich spritze und das net wenig aber iwie komm ich obwohl icha uch auf lebensmittelachte und so nie oder kaum auf die werte wie du sie hast ich bin zb nüchtern selten fast garnicht unter 80

ich trinke so gerne milch aber die kann ich leider nimma verpacken is ja nur noch ne absehbare zeit aber ich möcht doch so gern;)
naja muss i durch...

sprizt du den auch???

Beitrag von marika333 17.10.10 - 18:56 Uhr

Hallo! Nein ich Spritze nicht... Ich esse viel dinkelprodukte und eiweisslastige Sachen... SchAffe damit im Rahmen zu bleiben... Und auch bei niedrigen nüchternwerten Babel ich nicht das Gefühl zusammenzuklappen!
Die haben mich bestimmt veräppelt und ich habe gar keine ss Diabetes;-) wollten nur das ich nicht so fett werde... Hahahahhhhh!

Alles gute für dich und deine werte!!!

Beitrag von muehlie 17.10.10 - 16:23 Uhr

Ich finde deine Werte z.T. schon zu niedrig. Gerade die 57 mg/dl vor dem Abendbrot den einen Tag sind hart an der Grenze zur Unterzuckerung. Die ist für deinen Körper momentan auch nicht wirklich gut.
Du solltest vielleicht zwischendurch ab und zu eine Kleinigkeit essen. Dein Körper braucht Glukose, um zu funktionieren. Zu viel davon ist sicherlich schädlich, aber zuwenig eben auch. :-)

Beitrag von marika333 17.10.10 - 19:01 Uhr

... Ich bin noch nicht so lange dabei.. Pendelt sich gerade alles erst ein:-)
ich war auch verwundert übervden soooo niedrigen wert! Aber ich esse ne ordentliche Portion zum Mittag ( meist dinkelnudeln fisch scampis Tomatensoße etc) und bin pickenpacken satt... Mhmmm... Wenn die Werte so bleiben kann ich ja echt ohne bedenken noch ne Zwischenmahlzeit mehr einlegen, obwohl ich wie gesagt so gut wie keinen Hunger habe.

Ein ZU WENIG soll ja auch nicht herrschen! Stimmt schon!

Lieben Gruß marika