Ideen für vegetarisches Weihnachtsmenü!

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von carrie1980 17.10.10 - 16:22 Uhr

Hallo,

dieses Jahr findet des Fest am Heilig Abend zum 1.Mal bei uns im neuen Haus statt - sonst sind wir immer Gast bei unseren Müttern *g*...

Also wir sind um die 20 Personen und ich suche Ideen fürs Menü...

Da ich Vegetarierin bin brauche ich eine Alternative zu Gans und CO..

Habt ihr gute Tipps ?? - am liebsten etwas ,was ihr schonmal selber gekocht/gegessen habt! :-D

Danke! Carrie

Beitrag von lilaluise 17.10.10 - 19:13 Uhr

Puh das ist schwierig, das ist ein Problem vor dem wir jedes Jahr stehen, da ich kein Fleisch esse, aber wenig Fisch und meine Schwester gar kein Fleisch....der Rest der FAmilie aber Fleisch ist...meine Tochter ist ein Fleischliebhaber...
Letztes Jahr haben wir uns dann für Raclette entschieden, weil es einfach zu schwierig war so unterschiedliche Geschmacksvorlieben unter einen Hut zu bringen....
Dazu gab es dann verschiedenen Salate und unter anderem das hier...fand ich echt genial
http://www.essen-und-trinken.de/rezept/149677/rote-bete-granita-mit-meerrettich.html

Da ist noch ein anders Rezept dabei mit dem gefüllten Kürbis, das sieht auch lecker aus- vielleicht wär das was für dich!
lg luise

Beitrag von carrie1980 18.10.10 - 20:20 Uhr

Huhu,

vielen Dank für deine Antwort!! Das sieht schonmal lecker aus - könnte ich mir so oder so mal merken *g*


Lg Carrie

Beitrag von aussiegirl600 18.10.10 - 08:26 Uhr

Also als Vorspeise ganz klar Suppe - das kannst du gut vorbereiten und man kann es für viele Leute machen. Lecker fände ich zB eine Kartoffel-Maronen-Suppe oder eine Pastinakencreme.
Ansonsten sehen auch zB gefüllte Riesenchampignons auf Salatbett schön aus.

Wie wäre es wenn du als Hauptgang einen vegetarischen Braten machst? Ich hab von meinem Freund ein Rezept für vegetarischen Haggis, das kommt aufs Gleiche raus. Im Prinzip ist das eine Mischung aus gemahlenen Nüssen, pürierten Kidneybohnen, Haferflocken und Gewürzen, das wird dann in einer Form gebacken und sieht aus wie ein Hackbraten. Man kann sich auch Sojaschnetzel verwenden. Dazu könntest du dann die typischen Beilagen, wie Blaukraut und Knödel servieren, du musst nur schauen, dass du eine vegetarische Sauce dazu zauberst.
Oder wie wäre es mit einer schönen Quiche?

Nach so einem üppigen Menü würde ich ein etwas leichteres Dessert machen - Sorbets kommen immer gut an und sind vegetarisch. Lecker zB ist ein Sorbet aus Ginger Ale und Limette, sozusagen "Virgin Caipirina".


Was natürlich bei so vielen Leute auch ne Idee ist: ein kleines Büffet! Dann könntest du zB Antipasti machen, Focaccia backen, kleine Tartes... Und du könntest vorher den Verwandten sagen, dass du nur vegetarisch kochst, ihnen aber anbieten selbst kleine Fleischspeisen mitzubringen, falls sie es nichtmal einen Abend lang ohne aushalten.

Ooooooder wie wäre es mit was ganz exotischem? Vielleicht eine vegetarische indonesische Reistafel?

Es gibt so viele Möglichkeiten!

Beitrag von carrie1980 18.10.10 - 20:17 Uhr

Vielen lieben Dank für deine tolle ausführliche Antwort!!

Mmmmh ein Virgin Caipi würd ich gleich nehmen ...lecker hört sich das an!

Ich find die Büffet Idee gut!! Allerdings hat meine Schwiegermutter auch schon gefragt ob sie was mitbringen soll - ohne Fleisch wird es nicht gehen...ich kenn doch die bucklige Verwandschaft..schon mein Mann würde da Veto einlegen #gruebel

Lg Carrie

Beitrag von aussiegirl600 19.10.10 - 07:25 Uhr

Ich muss ja sagen, ich würd die Leute durchaus mal zu ihrem Glück zwingen. Ich esse ja selbst Fleisch, aber diese sture "Und ich brauche jeden Tag mein Schnitzel, ich schmeckt zwar nichtmal ob es gutes Fleisch ist, Hauptsache viel und billig" geht mir massiv auf die Nerven.

Ich koche oft und gern veggie, auch weil mein Freund, meine Mutter und meine Schwester fleischfrei leben. Und wenn mich dann jemand besucht, dann wird das oft zum veggie Tag und Wunder oh Wunder, bisher hat niemand was vermisst.

Hier ist das Rezept, du musst nur den Rum mit Ginger Ale ersetzen, es sei denn du willst es alkoholisch ;-)
http://dl.dropbox.com/u/11037363/Dessert/Caipirinha-Sorbet%20mit%20Ananas.doc

Wenn ich dir sonst noch mit Rezepten weiterhelfen kann, sag Bescheid.

Beitrag von neekah 20.10.10 - 07:40 Uhr

Na das ist eine gute Idee, bin auf der gleichen Suche ;-)

LG

Beitrag von neekah 20.10.10 - 07:45 Uhr

Ach ja meine Idee bis jetzt ;-)
Eine Gemüsebrühe mit Gemüseeinlage (Möhren und Petersilie) (eventuell Sternchennudeln) und Flädle. Dann irgendein Bratling mit Kartoffelgratin, gemischtem Gemüse und Salat. Als Desser weiß ich noch nicht aber da ich ja nicht vegan leben, kommt da alles in Frage ;-)

LG
Neekah