Clearblue Fertilitätsmonitor gescheiter?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von alba-rose 17.10.10 - 16:26 Uhr

Hallo zusammen! #kratz

In diesem Zyklus habe ich Clearblue Ovulationstest (für 7 Tage) verwendet. Eine teure Sache.

Wenn ich mir einen CB Fertilitätsmonitor plus Teststäbe kaufe (ist natürlich auch teuer), komme ich aber längerfristig gesehen günstiger??

Wer hat damit Erfahrung?

Vielen Dank für eure Antworten.

Beitrag von saskia33 17.10.10 - 16:33 Uhr

Du kannst für den Digi auch die normalen CBM Stäbchen oder die Persona Stäbchen benutzen,geht beides ;-)
ich benutze den Digi so lange bis die Batterien alle sind,nehme dafür abwechselnd die Persona oder CBM Stäbchen!

lg

Beitrag von emily86 17.10.10 - 17:01 Uhr

huhu

ich hab die Ovutests von Genekam benutzt und komme damit gut zurecht.
bekommst du sehr günstig bei Ebay.

LG

Beitrag von sunnyside24 17.10.10 - 17:24 Uhr

Ich würde ja sagen, du bekommst auch günstiger einen bei ebay.
Lohnt sich auf alle Fälle, denn so weist du auch noch die fruchtbaren Tage vorher und kannst den ES richtig gut eingrenzen. Im letzten Zyklus habe ich genau 6 Teststäbchen benutzt, welche ich mir im 20er Pack bei ebay ersteigert habe für 23 Euro.