Wer kocht mit INduktion

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von sunnygirl81 17.10.10 - 16:28 Uhr

Hallo!

Frage steht ja schon oben, seid ihr damit zufrieden? Da gibt es auch einzele Kochplatten, sind die gleich gut?

Und wär kocht mit Dampfgarer, wie findet ihr die und was macht ihr damit alles?

LG
#sonnegirl

Beitrag von nadinsche77 17.10.10 - 18:57 Uhr

Hallo!

Ich koche seit ca. zwei Monaten mit Induktion und bin sehr zufrieden. Es geht recht schnell und die Temperatur lässt sich auch super regeln.

Deine Frage mit den einzelnen Kochplatten versteh ich jetzt nicht so richtig?!

Ich koche übrigens auch mit Dampfgarer. Darin mache ich hauptsächlich Gemüse, das wird klasse: Bleibt knackig, mit Biss, behält die Frabe, wird nicht verkocht / zermatscht. Fleisch wird schön saftig. Ich mache auch Kartoffeln, Reis, Aufläufe darin. Wird alles super!!!

LG
Nadine

Beitrag von melle0981 17.10.10 - 18:58 Uhr

Hi!#winke

Also wir haben Induktion sei drei Jahren in der neuen Küche und ich will es nie mehr missen.
Es ist dem Gas sehr ähnlih und es kocht alles viel schneller.Spart also auch noch Energie über eine gewisse Zeit. #pro

Dann haben wir auch einen Dampfgarer als Einbaugerät und mittlerweile koche ich fast täglich damit.
Mach immer mein Gemüse damit. Dann mache ich auch Kohlrouladen oder Fisch in dem Gerat. Auch süßspeisen wie Milchreis etc. mache ich damit. Es kann einfach nix anbrennen und der Geschmack ist auch viel besser da nicht alles rausgekocht wird.

Bekomme im Dezember Zwillinge und werde meine Fläschchen und meine komplette Milchpumpe darin sterilisieren. Hab ich schon ausprobiert und bin begeistert.

Hoffe dir geholfen zu haben.

LG
Melle 32. SSW

Beitrag von klapperstorch2 18.10.10 - 22:27 Uhr

Hallo,

ich habe Induktion und möchte ihn nicht mehr hergeben.
Alles geht viel schneller.
Was meinst du mit den einzelnen Platten. So etwas wie eine Schnellkochplatte?
Das ist beim Induktion nicht nötig, denn alle Platten gehen gleich schnell. Es kommt auch auf die Topfgröße an.
Meintest du das?
Dampfgarer habe ich nicht.
LG
Andrea

Beitrag von sunnygirl81 19.10.10 - 21:21 Uhr

ich habe einen normalen herd und das waer als zusatz wenn es schnell gehen muss.