Flüssigraufaser??

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von katze23 17.10.10 - 17:12 Uhr

Hallo!

Wir haben ein Haus gekauft und demnächst steht die Renovierung an.
Unter anderem müssen die Decken neu gemacht werden und wir wollen
Rigipsplatten anbringen.
Nun haben wir gesehen, dass es Flüssigraufaser gibt u. wir überlegen, ob es uns das lästige über den Kopf tapezieren erspart.

Wie sind Eure Erfahrungen?

Danke vielmals.

Viele Grüße, Steffi

Beitrag von manavgat 17.10.10 - 17:33 Uhr

Wir hatten das mal in der Küche verstrichen. Meine Meinung: nie wieder! Sah einfach sch.... aus.

Gruß

Manavgat

Beitrag von katze23 17.10.10 - 21:00 Uhr

Vielen Dank für Deine Antwort!Wir werden es lassen....

schönen Abend, Steffi

Beitrag von claerchen81 17.10.10 - 17:49 Uhr

Hi,

tut es euch nicht an, sieht sch*** aus.
Gute Vliestapete, guter Kleber und die Decken verlieren ihren Schrecken ;-)

Gruß, C.

Beitrag von katze23 17.10.10 - 21:00 Uhr

Vielen Dank !Wir werden es lassen....

schönen Abend, Steffi

Beitrag von lilaluise 17.10.10 - 19:07 Uhr

DAs ist ganz übles Zeug...besonders wenn man die Decke streicht...da kommt dir der ganze sch...wieder runter....nie wieder!

Beitrag von katze23 17.10.10 - 21:02 Uhr

Danke für den Tip!

schönen Abend, Steffi

Beitrag von silbermond65 17.10.10 - 19:54 Uhr

Wir haben mal einen Flur damit gestrichen.Sieht pottenhäßlich aus und ich sag auch "nie wieder".

Beitrag von katze23 17.10.10 - 20:59 Uhr

Vielen Dank für Deine Meinung!Wir werden es lassen....

schönen Abend, Steffi

Beitrag von moulfrau 17.10.10 - 22:12 Uhr

Hallo Steffi,
bei kleinen Flächen ist es OK, wir haben im Gästeklo, über den Fliesen, die 70 cm mit Flüssig-Raufaser gestrichen.

Man darf nur 1x rollen und sofort wieder neu reintauchen, sonst schiebt man die "Holzbröckchen" nur hin und her und auf einer Seite ist es so wie es sein soll und auf der anderen Seite gar nichts. Oder die Brocken fallen auf einen runter.

Für die Decke nicht zu empfehlen. Ich würde lieber weiße Panelen an die Decke machen. Da spart man sich die spachtelei und das abschleifen und muß dann doch noch tapezieren.

Gruß Claudi

Beitrag von lilie684 18.10.10 - 11:22 Uhr

Hallo, wir hätten uns derletzt auch eine Wohnung gekauft, die wir renovieren mussten. Als erstes wollte ich auch Flüssigrauhfaser. Ich bin dann in mehrere Fachgeschäfte gegangen und hab mich beraten lassen.

Von Flüssigrauhfaser wurde uns abgeraten. Mehrere Fachgeschäfte haben uns zu Streichputz geraten. Den kannst du schon getönt kaufen z.B. von STO.

Da wir schon alles gekauft hatten, als der Kauf geplatzt ist, werden wir dieses Wochenende unser jetztiges Wohnzimmer renovieren. Bin mal gespannt wie es wird.

LG

Beitrag von berta.in.schwarz 18.10.10 - 13:22 Uhr

Ich kenne nur zwei Erfahrungen aus dem Freundeskreis.

Ich würde es nie tun, es sieht echt sch.... aus und die Arbeit sicher noch viel übler als mal eben eine Decke zu tapezieren.