Kekse ohne Zucker??Glutenfrage

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von free77 17.10.10 - 17:20 Uhr

hallo

ich würde meinem Kind Kekse zum Knabbern (mit Gluten) abieten wollten.
hab welche von Hipp gekauft, und da sehe ich- die sind mit Zucker :-[
gibt es welche ohne Zucker?

wenn nein, wie kann ich Gluten einführen, ab wann in welchen Mengen und in welchen Schritten?

danke

freee

Beitrag von rmwib 17.10.10 - 17:26 Uhr

Du köntest Haferflocken geben z.B....

Kohlenhydrate werden im Körper aber auch zu Zucker umgewandelt--- nur mal so #schein

Beitrag von mutschki 17.10.10 - 17:33 Uhr

huhu

ich finde jetzt ab und zu mal nen keks mit zucker drin ;-) nicht schlimm.
und gluten kannste auch ruhig geben.romeo hat damals aber viel lieber solche kleinen reiswaffeln gefuttert,glaub die waren auch von hipp? und alnatura? weiss ich nicht mehr.

lg carolin

Beitrag von zwillinge2005 17.10.10 - 17:56 Uhr

Hallo,

die "Dinkel Knusper Stängeli" von Werz sind ungesüsst und super als "erste Kekse". Ist Dein Kind genetisch mit Zöliakie vorbelastet? Wenn nicht, dann gilt die ganz normale WHO Empfehlung des 6 Monate stillen oder Flaschenmilch und dann Beikost u.a. Glutenhaltiges Getreide.

http://www.dge.de/modules.php?name=News&file=print&sid=844

LG, Andrea

Beitrag von kathrincat 17.10.10 - 18:20 Uhr

dein kind bekommt also kein obst? da ist ja auch zucker drin? gluten kann man einfach geben, da muss man nichts beachten

Beitrag von zwillinge2005 17.10.10 - 19:40 Uhr

Hallo,

ich denke, die TE meint extra zugesetzten Zucker (Kristallzucker, Fruchtzucker etc.) und nicht natürlicherweise in Lebensmitteln enthaltener Zucker wie Fruchtzucker in Obst. Ich halte zusätzlich gesüsste Lebensmittel auch durchaus für entbehrlich.

LG, Andrea

Beitrag von incredible-baby1979 17.10.10 - 19:51 Uhr

Hallo,

wie wäre es denn mit selbstgebackenen Keksen? Habe ich heute auch gemacht (150g Bio-Weizenvollkornmehl, 100g Butter und 50g Apfeldicksaft oder Birnendicksaft).

Julian war begeistert und uns haben sie auch geschmeckt.

LG,
incredible mit Julian (18,5 Monate)

Beitrag von widderbaby86 17.10.10 - 19:59 Uhr

Ab welchem alter sind die denn??? kann man statt dem saft auch einen ne banane oder so nehmen??

Beitrag von incredible-baby1979 17.10.10 - 20:39 Uhr

Ab welchem Alter - das weiß ich leider nicht.
Natürlich kannst du stattdessen auch Banane oder Apfel (gerieben) mitbacken.

Guten Hunger :-)