Bin neu hier & wollt mich vorstellen & hab ne Frage wegen Toxoplasmose

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sonnenschein.1 17.10.10 - 18:21 Uhr

Hallo Mädels,

ich bin 28Jahre alt und in der 8.Woche schwanger.
Bis jetzt habe ich mich hier noch gar nicht so richtig umgeschaut aber ich hätte mal eine Frage wegen Toxoplasmose.

Vor Jahren hatte sich mal raus gestellt, das ich unentdeckt Toxaplasmose hatte. Muß ich dann eigentlich Rücksicht wegen der Sachen beim Essen nehmen oder könnte ich rein theoretisch an Wurst essen was ich will?? Ich hatte am Montag meine Gyn drauf angesprochen ob ich irgendwas beachten muß und ihre Antwort war nur, ich hätte ja Toxo positiv.
Fand ich eine sehr tolle Antwort.
Ich denke, das ich jetzt nicht in unmengen Mettwurst und Schinken zb. essen würde aber es würde mich schon mal interessieren ob jemand von euch schon erfahrung hat.


Liebe Grüße Sonnenschein

Beitrag von novemberkruemel 17.10.10 - 18:25 Uhr

Soweit ich das weiß, kannst du jetzt ruhig Mettwurst und Schinken essen, da du dich nicht mehr anstecken kannst.

Beitrag von mauz87 17.10.10 - 18:26 Uhr

Bei Toxo negativ sollte man diese ganzen rohen Sachen komplett die Finger lassen ( roher Schinken,Mett;Mettwurst,Schmierwurst,Räucherfisch usw)

Wenn Du Toxo positiv bist kannste es mal essen aber wie Du sagtest auch nicht in unmengen...


Hoffe Ich konnte Dir etwas helfen :-)


lG Tanja ( 26.SSW)

Beitrag von anarchie 17.10.10 - 18:28 Uhr

Hallo!

du kannst bedenkenlos Rohes essen - auch in Unmengen.
Du hast antikörper und kannst keine Toxopplasmose mehr bekommen.

Aufpassen solltest du mit Samonellen-gefährdeten Lebensmitteln.

lg

melanie mit 4 Kindern

Beitrag von sonnenschein.1 17.10.10 - 18:45 Uhr

vielen lieben Dank

Beitrag von oskaya 17.10.10 - 21:00 Uhr

Toxoplasmose ist ein Erreger, der in der Erde (also vorsicht mit ungewaschenen Gemüse und so) oder von Katzen übertragen wird. Auch du solltest vorsichtig mit rohen Sachen sein, nicht wegen der Toxoplasmose, sondern weil darüber auch Listerien übertragen werden können. Selten, aber auch nicht gesund für das Kind.

LG