Schwanger Fahrsicherheitstraining absolvieren?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von carosunshine 17.10.10 - 18:44 Uhr

Hallo Ihr Lieben#winke

Ich wollte mal fragen, ob jemand von euch mal so ein Fahrsicherheitstraining gemacht hat?
Ich bin am 29.10. über die Arbeit bei einem angemeldet (mit nem 9-Sitzer)und bin mir jetzt unschlüssig, ob es sinnvoll ist, daran teilzunehmen. #kratz
Bin dann 8. Woche. Das Problem ist, dass ich meinem Arbeitgeber noch nichts von meiner Schwangerschaft erzählt habe und es eigentlich auch erst im November, nach meinem nächsten FA-Termin machen wollte. Da sehe ich dann vielleicht, ob alles okay ist, Herzchen schlägt etc. Und wenn ich meine Teilnahme verweigere, muss ich ja schließlich auch einen Grund angeben...
Was meint Ihr?
Habe schon überlegt dort anzurufen und mal zu fragen, wie "gefährlich" das ist. Meine FA ist im Urlaub...#aerger
Hat das von euch schon mal jemand gemacht???

LG Carosunshine mit #ei 6+0

Beitrag von heson 17.10.10 - 19:05 Uhr

Ich würde mal beim ADAC anrufen und nachfragen, die bieten dieses Fahrsicherheitstraining ja an. Ich weiß auch nicht genau .... ich glaube, ICH würde es nicht machen. Obschon ja eigentlich nix passieren kann.... Obwohl du einige Vollbremsungen machen musst, was ja immer einen Ruck gibt und der Gurt auch Druck auf den Bauch ausüben kann.... Pfffffffff #kratz also ich weiß es echt nicht und würde - wie gesagt - mich morgen direkt mal beim ADAC erkundigen. Und sollte es nicht gehen, würde ich mich am Tag x morgens krank melden mit ".... wahrscheinlich Magen-Darm" und wenn du dann kurz später von der SS berichtest.... passt doch alles prima zusammen ;-)

Beitrag von moeriee 17.10.10 - 19:19 Uhr

Hallo Carosunshine! #winke

Als wir unser Auto in WOB abgeholt haben, wurde dort auch ein Fahrsicherheitstraining angeboten. Ich war in der 19. Woche schwanger. Rate mal, wer nicht teilnehmen durfte! ;-)

Ich würde darauf verzichten!

Alles Liebe! #herzlich

Marie mit #baby-Louis im Bauch (29. SSW)

Beitrag von widowwadman 17.10.10 - 20:16 Uhr

In der 8. Woche wuerd ich noch daran teilnehmen. Hochschwanger eher nicht.

Beitrag von sookee 17.10.10 - 20:51 Uhr

Also ich hab in der 18.Woche ein Fahrsicherheitstraining absolviert. Hatte das zuvor mit meinem FA besprochen und es hat nichts dagegen gesprochen.
Es kommt ganz auf dich an. Wenn das sehr aufregend für dich ist, würde ich es an deiner Stelle lieber nicht machen. Aber mehr Gefahren, als die eigene Aufregung hast du denke ich nicht zu befürchten.

LG Sookee 22.ssw

Beitrag von carosunshine 17.10.10 - 21:01 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten! Werde noch mal ne Nacht drüber schlafen und gegebenfalls noch mal mit meiner FA telefonieren!

Euch noch einen schönen Abend...#winke