Un nu ?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von smurfette 17.10.10 - 19:18 Uhr

Hey ihr Lieben #winke,

ich habe letzte Woche Donnerstag positiv getestet..gleich zwei mal ;-)
Mein Freund und ich sind seit 4,5 Jahren zusammen und sind auch, wenn das auch sehr überraschend, nicht geplant und anfangs leicht schockierend war, eigentlich sehr glücklich darüber.
Morgen habe ich meinen ersten Frauenarzttermin.

Allerdings muss ich sagen, befinde ich mich erst seit einem halben Jahr in der Ausbildung zur Krankenschwester. Ich werde mich auf jeden Fall für das Kind entscheiden und hoffe wirklich auf die Unterstützung von der Schule/Krankenhaus, um das Sie mir das möglich machen.

Habt ihr Erfahrungen damit ..Ausbildung etc. ?

Und wie habt ihr es gemacht..da die Schwangerschaft nicht geplant war, wann erzählt man es da seiner Familie ? Ich kann ja jetzt schon kaum warten und ich weiß, da wir auf die Unterstützung der Familie angewiesen sein werden, ich auch nicht zu lange warten möchte.
Wie sah es bei euch aus ? #grübel

Danke schon einmal :-)

Beitrag von anni125 17.10.10 - 23:07 Uhr

Hallo, also erst mal herzlichen glückwunsch. mein sohn war auch nicht geplant, aber das beste was mir ja passiert ist!!!! ich bin auch krankenschwester, hatte aber mein examen schon in der tasche. wir hatten zwei schwangere im kurs. beide haben ein jahr ausgesetzt und dann einfach weiter gemacht. eine der beiden hat dann das beste examen in bayern geschrieben!! du siehst, alles machbar. klar ist es nicht einfach, aber was ist schon einfach:-D
ich drück dir die daumen für eine schöne schwangerschaft und eine tolle zukunft