Welchen Tee denn nun trinken?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von baby28587 17.10.10 - 19:39 Uhr

Huhu, ich hatte heute Mittag schon einmal gepostet, weil ich mir nun nicht sicher war, ob das mein ES war heute Nacht oder eine geplatzte Follikelzyste. Schmerz war im re. UL (Stechen für ca. 20 Sek.) und die Zyste ist eigentlich links. Zudem hab ich spinnbaren ZS.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/882914/541646


Da ich ja Himbeerblättertee und Frauenmantel trinke, weiß ich nun nicht was ich trinken soll!? Weil wenn ES, dann hätte ich ja heute Frauenmantel statt Himbi trinken müssen. Hab ich auch gemacht.

Was würdet ihr machen!?

Liebe Grüße

Beitrag von dennia 17.10.10 - 20:02 Uhr

Hallo,

also in deinem ZB sieht man noch keinen Anstieg, positives Ovu hast du auch noch nicht.#kratz Aber dein Zervixschleim deutet ja auf einen ES hin.:-)

Mit Frauenmanteltee kannst du auch in der ersten Zyklushälfte nichts falsch machen, den kann man durchgehend trinken, er schadet nicht. Sogesehen, sollte dein ES doch erst morgen oder übermorgen kommen, war deine Teewahl dennoch ok.

Ich nehme auch die Zyklustees, ich wechsel dann immer erst, wenn die Temperatur am steigen ist.

LG

Beitrag von frifri10 17.10.10 - 20:20 Uhr

ich wechsel den Tee, wenn meine Tempi hochgegangen ist!

lg fri