Neu hier...Frage zum Ovulationstest

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ehefrau2010 17.10.10 - 19:58 Uhr

Hallo!

Ich bin eher stille Mitleserin, aber jetzt habe ich doch mal eine Frage.
Ist immer genug LH im Urin am einen Ovu leicht zu verfärben?

Habe jetzt seit letzten Montag 4 Tests gemacht, da ich auf meinen ES wartete und bei allen war immer eine hellrosa Linie?! Die wurde aber nie stärker. Aber verschwand eben auch nicht.

Ich ging davon aus, dass der ES irgendwann zwischen letzten Freitag und kommenden Dienstag liegen musste. Müsste der Ovu dann nicht stärker werden?
Oder kann der quasi von heut auf morgen positiv werden, weil der LH ja auch peak-mäßig ansteigt?

So'n Mist. ZB wollte ich erst nächsten ÜZ beginnen, damit kann ich also leider nicht dienen.

Würde mich über Einschätzungen freuen1

Danke! LG#klee

Beitrag von wartemama 17.10.10 - 20:06 Uhr

Du solltest jeden Tag einen Ovu machen; am besten immer zur gleichen Zeit und nachmittags. Vorher nicht zu viel trinken und es wäre auch gut, wenn Du vielleicht 3 Std. nicht auf der Toilette warst.

Ein Ovu kann von heute auf morgen positiv werden. :-)

Vielleicht kommt Dein ES ja noch. Viel Glück! #klee

#winke

Beitrag von ehefrau2010 17.10.10 - 20:11 Uhr

Danke Dir!

Vielleicht war ich dann etwas schlampig? Trinken wird wohl okay gewesen sein, aber so lange aufhalten...uiuiuiui.

Wenn sich das Blatt aber noch plötzlich wenden kann, dann warte ich mal ab.Geduld ist nicht grad meine Tugend, aber bei wem ist das hier schon so...

LG und alles Gute Dir!