Was erwartet mich in der habituellen Abort Sprechstunde????

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von feerosalie 17.10.10 - 20:03 Uhr

Hi!

Nach meiner 2 FG mit AS habe ich mich vom meiner FA in die habituelle Abort Sprechstunde nach Heidelberg im November überweisen lassen. Mein FA meint das ich in der Kinderwunschklinik falsch aufgehoben bin da ich ja schwanger werde aber das Baby sich nicht weiter entwickelt.

Hat jemand schon Erfahrungen in dieser Spezialsprechstunde gehabt??? Die Arzthelferin am Telefon meinte, dass man sich aber erst nach einer 3 FG überweisen lässt. Ich habe mich aber nicht abwimmeln lassen und trotzdem auf ein Termin bestanden. Warum soll ich erst warten bis es wieder schief geht, wenn ich jetzt die Möglichkeit habe vielleicht dagegenzusteuern.

Nun wie gefragt. Was erwartet mich jetzt da???????


Lg Fee

Beitrag von iseeku 17.10.10 - 20:23 Uhr

hast du dir das schon durchgelesen?

http://www.klinikum.uni-heidelberg.de/586.pdf

alles gute für dich und dass du bald dein würmchen im arm halten darfst!

Beitrag von feerosalie 17.10.10 - 20:49 Uhr

Ganz genau zu dieser Ambulanten Sprechstunde muss ich hin....

Beitrag von feerosalie 17.10.10 - 20:54 Uhr

Danke Iseeku, jetzt habe ich ein ungefähres Bild bekommen!

Lg Fee

Beitrag von jwoj 17.10.10 - 20:58 Uhr

Ich schleich mich mal kurz hier ein...

Du machst mir Hoffnung! Das heißt ich kann selbstständig diesen Termin vereinbaren, auch wenn ich "erst" zwei Fehlgeburte hatte? Dann würde ich das auch angehen... Mir reicht es auch nach zwei FGs schon.

Beitrag von feerosalie 17.10.10 - 21:19 Uhr

Hi jwoj!

Also ich habe mir ursprünglich selbstständig einen Termin in der KIWU-Klinik HD gemacht und mein FA meinte aber das ich dort nicht richtig bin und hat mir dann eine UE für diese ambulante Sprechstunde mit o.g. Schwerpunkt gegeben.

Die Arzthelferin in HD hat am Telefon wie schon erwähnt etwas abweisend am Telefon geklungen weil es "erst" meine 2 FG war, aber ich habe fest gemeint das ich eine Überweisung von meinem FA habe.

( Solange der/die Doktor/in mich gut untersucht und berät, kann die Welt drumrum rumpampen wie sie will...... Für mein zukünftiges Baby würde ich durchs Feuer gehen)

Ich habe jetzt am Montag im November einen Termin gekriegt und wünsche mir so sehr dass nichts verdächtiges dabei rauskommt!

Dir und allen Fo-Ki-Wünschlerinnen alles Gute.


Lg Fee