Wassertemperatur Schwimmbad

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dentatus77 17.10.10 - 20:19 Uhr

Hallo!

Gestern waren wir mit unserer Maus im Schwimmbad, sie ist eigentlich ne richtige Wasserratte und gar nicht erschrocken.
Das Schwimmbad hat ein Schwimmerbecken und ein Kinderbecken mit ner kleinen Rutsche und ner Wassertiefe von 60-80cm.
Schon beim Reingehen ins Kinderbecken hatte ich das Gefühl, das Wasser wäre recht kühl, und so war es dann auch. Nach 5min hat meine Maus gezittert vor Kälte. Im Nachhinein hat sich rausgestellt, das Kinderbecken hatte die gleiche Temperatur wie das Schwimmbecken. Die Temperatur ist zwar für Schwimmer ganz OK, aber für (Klein-)Kinder, die mehr allenfalls toben und sich nicht so richtig bewegen?
Es waren auch nicht so richtig Kinder im Wasser, die waren dafür im Wellnessbad, das natürlich extra Eintritt kostet. Den Extra-Eintritt (6,50 statt 3,60 für Erwachsene) hätte ich mir ja noch gefallen lassen, bis ich feststellen musste, das die für Kinder ab einem Jahr (!) ein Eintrittsgeld von 3,00€ pro Stunde (!) #schock nehmen. Das ist jawohl Abzocke ohne Ende, oder wie seht ihr das?
Mich haben die da jedenfalls das letzte Mal gesehen, da gehe ich lieber ins Sportbad. Vielleicht haben die da Kleinkindtaugliche Temperaturen.
Morgen werd ich mich jedenfalls erst einmal bei der Stadt beschweren. Ich möchte wetten, die machen die Temperatur im Kinderbecken deshalb so niedrig, damit die Eltern den teuren Wellnessbereich nutzen.

Liebe Grüße und Sorry fürs Silopo

Beitrag von kathrincat 17.10.10 - 20:50 Uhr

finde ich nicht schlimm! allerdings sind wir eh fast nur im normalen becken,
selbst beim babyschimmer war die temp. nciht so warm, brauht kein mensch, da kann man ja auch zuhause in der wanne baden

dein kind geht da ja auch rein in wellnessbereicht, daher finde ich den eintritt nicht schlimm.

Beitrag von dentatus77 17.10.10 - 20:57 Uhr

Ich finde 3€pro Stunde schon für nen Erwachsenen zu viel. Und wie gesagt: Ohne Wellnessbereich konnte ich bereits nach 5mon zusehen, wie ich mein - ansonsten unempfindliche Kind - wieder warm bekomme, weil sie schon ganz blau war.
Und wenn ich dann bedenke, dass ich ja schon für den Wellnessbereich zahlen muss, den ich ohne Baby gar nicht aufsuchen würde, selbst schon 3€ zuzahlen muss, und dann noch 3€ für mein Kind, dann zahl ich für eine Stunde Schwimmbad fast 10€. Die ticken doch nicht ganz richtig!

Beitrag von kathrincat 17.10.10 - 21:00 Uhr

naja, die preis sind ja noch i.o. für well. und schwimmbad. kenne es noch teurer.

Beitrag von dentatus77 17.10.10 - 21:07 Uhr

Wellness bezieht sich hier aber nur auf ein Solebad. Keine Saune, kein Solarium, keine Ruhezone...
Für 15€ kann ich mit meiner Maus 2,5 Stunde in die Therme gehen und hab da alles!

Beitrag von kathrincat 18.10.10 - 07:52 Uhr

sauna geht immer extra! und solarium auch.