MUSS der Schleimpropf abgehen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kruemel1010 17.10.10 - 20:22 Uhr

Hallo, bin jetzt Mitte der 40.SSW und habe mal eine Frage:
MUSS der Schleimpropf abgehen bevor es losgehen kann?
Habe davon bis jetzt noch absolut nichts gemerkt.


Danke im voraus und LG
kruemel

Beitrag von dentatus77 17.10.10 - 20:29 Uhr

Hallo!
Ich hatte davon auch nichts gemerkt. Er kann aber auch erst unmittelbar vor der Geburt abgehen. Das ist wohl bei jeder Frau unterschiedlich.
Liebe Grüße!

Beitrag von krissy2000 17.10.10 - 20:37 Uhr

Nein, der muss nicht vorher abgehen. In meiner 1. SS habe ich davon nichts mitbekommen, waehrend er in der 2. SS gut 2 Wochen vor der Geburt abging.

Lg Krissy

Beitrag von yippih 17.10.10 - 20:40 Uhr

Hi!

Nein, muss er nicht. Bei mir ist er in beiden SSen nicht vorher abgegangen. Ich hatte keinerlei Anzeichen vorher, keinen Blasensprung nix. Die Wehen fingen einfach irgendwann an und 5 bzw. 7 Stunden später bei Et+13 bzw. ET-5 waren die Mäuse da ;-)
Ach so, Mumu war vorher auch noch nicht geöffnet. Bei Kind Nr. 2 stand sogar ein paar Tage zuvor bei der VU der GMH noch komplett und Mumu war fest zu.

Also, selbst wenn Du bisher noch keinerlei Anzeichen, Veränderungen ... hattest, kann es theoretisch trotzdem ganz plötzlich los- und dann auch schnell gehen ;-)

LG & alles Gute für eine schnelle, schöne & baldige Geburt,
Katrin (35. SSW)