Schwanger trotz Gynefix - finde nichts

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von bienemajaundwilli 17.10.10 - 20:39 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Habt ihr schon von einem Fall gehört oder gelesen das jemand trotz Gynefix schwanger wurde?
Ich habe Sie seit Juni d.J. und mir wurde gesagt, dass sie genauso wirke wie die Kupferspirale aber dennoch sicherer sei, da sie nicht verrutschen kann.
Den Faden spüre ich denke ich noch, kann es rein physiol. trotzdem sein, dass man mit sitzender Gynefix ss wird?

Danke

Beitrag von muttiator 17.10.10 - 21:45 Uhr

Keine Verhütung schützt zu 100%! Ja, es sind Frauen trotz richtig sitzender Gynefix schwanger geworden.

Gib das in die Suchmaschine ein: Trotz sitzender Gynefix schwanger

Beitrag von srilie 18.10.10 - 22:24 Uhr

Sicher gibt es Frauen, die damit schwanger geworden sind. Ich habe darüber aber kaum was gefunden. Ich denke eher, dass die Ketten vorher rausgefallen sind und daher die Schwangerschaft. Ich trage sie seit 2 Jahren, hatte letztens einen Faden gesehen im Klo, sah genauso aus, bin zum US und siehe da, sie war noch da!