viersilbiger name für alltag blöd?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von windelpo 17.10.10 - 20:48 Uhr

hi,

hab einen mädchenname der uns evtl. gefallen würde. allerdings finde ich sämtliche spitznamen die mir dazu einfallen absolut nicht schön.

wir haben einen einsilbigen nachnamen, somit wäre es ok. aber wie ist das im alltag mit einem langen vornamen (wenn man nicht abkürzen will)

danke

Beitrag von coco1902 17.10.10 - 20:57 Uhr

Und wie lautet der??? :-p

Also das kommt ja immer auf den Namen selber an... Sowas langes wie zb Anastasia oder Cornelia oder auch Katharina sind normale namen, wenn der name dann aber zu ausgefallen ist und nicht so gut zum nachnamen passt...

Verrate uns doch mal den Namen, dann können wir vielleicht mehr sagen.

LG Coco





Beitrag von windelpo 17.10.10 - 20:59 Uhr

Magdalena

Beitrag von kathrincat 17.10.10 - 21:02 Uhr

der ist doch i.o., kenne auch ein kleines kind mit den namen, da gibt es keine abkürzung.

Beitrag von suesse-elfe 17.10.10 - 21:03 Uhr

So heiße ich und habe keinerlei probleme damit...
habe zwar auch einen spitznamen, aber wenn ihr keinen für die kleine wollt oder kein passender dabei ist dann ist doch ok. die familie gewöhnt sich auch an den vollen namen...irgendwann wird sich die kleine einen eigenen spitznamen suchen, da braucht ihr es nicht...

LG

Magdalena und Stella Viktoria inside (32+6)#herzlich

Beitrag von haseundmaus 17.10.10 - 21:12 Uhr

Hallo!

Ist doch super!

Manja mit Lisa Marie, 1 Jahr und 4 Wochen alt #sonne

Beitrag von coco1902 17.10.10 - 21:15 Uhr

Jaaaa, der ist toll ;-)

Ich finde den schön. Als Abkürzung fallen mir ein:

Magda
Lena
Leni
Maggy


Ich kenne auch eine Magdalena, die wurde auch immer von uns allen Magda genannt.

Ich find auch die Abkürzungen nicht schlecht.

LG Coco ;-)

Beitrag von windelpo 17.10.10 - 21:19 Uhr

ja, lena, leni und auch magda sind eigentlich gar nicht so schlecht. vielleicht muss man sich an die abkürzung immer erst gewöhnen. maggy mag ich nicht.

aber ich nenne meine kleine ja schon ab und zu leni...dann hab ich zwei leni#rofl

Beitrag von hailie 17.10.10 - 23:14 Uhr

sehr schön!

LG

Beitrag von bunny2204 18.10.10 - 06:52 Uhr

Meine Kinder haben auch lange Namen

Maximilian - Maxi
Alexander - Alex
Katharina - Kathi

Allerdings wurde Alexander in den letzten 2 Jahren immer Ali gerufen..das wollten wir nie, aber sein grosser Bruder hat ihn immer so gerufen und plötzlich auch alle anderen Kinder und irgendwnn auch wir und er sich selber natürlich auch.....aber langsam kommen wir zurück zu Alex :-)

Uns war es aber auch wichtig, dass man die langen Namen abkürzen kann. Wenn ihr Euer Kind von Anfang n mit dem ganzen Namen ansprecht werdet ihr das zumindest bis zum Kindergaraten durchhalten...wie die anderne Kinder dann zu Eurem KInd sagen wird sich zeigen...oder wie Euer Kind heissen will....

Mein Grosser legt Wert darauf Maxi gerufen zu werden, Maximilian will er nicht genannt werden.


LG BUNNY #hasi mit Nr. 4 (noch namenlos) inside 17. SSW

Beitrag von dia111 18.10.10 - 10:06 Uhr

Hallole,

unsere Töchter heißen Chiara Michelle und Alessia Sophie, wir sagen komplett beide Namen und es halten sich auch alle daran, es wird nicht gekürzt oder nur ein Name gerufen.
Gut die beiden untereinander sagen nur Mel und Lessi wenn es schnell gehen muß,aber sonst wird von anderen oder auch von ihnen selber beide Namen genannt.
Gut was später ist, kann ich noch nicht sagen,aber solange wirds klar gestellt haben das sie sie so nennen sollen und nicht anders, ist das für alle OK.

Was dann in der Schule wird das kann ich leider noch nicht sagen,aber ich denke da wird bestimmt ein Spitzname gefunden-leider

LG
Diana

Beitrag von lilo73 19.10.10 - 13:53 Uhr

Hallo! Ich dneke (zumindest ist es bei uns so), wenn die Kinder in den Kindergarten gehen, spätestens in der CShule gibt´s Spitznamen. Ich finde das auch gut so, wenn ich daran denke, dass zumeiner Zeit die Kinder es cool fanden, sich mit NAchnamen anzureden....#zitter
lilo