scheiß ss-diabetes!!!!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nauticalstars 17.10.10 - 21:07 Uhr

ich bekomme noch die kriese ich muss schon so viel spritzen und wozu die werte gehn einfach net runner einen tag sind die gut und dann wieder tage lange schlecht macht doch echt keinen spaß mehr!!!
sind nur noch 10 zum glück!!!
will endlich mal wieder essen was ich will ich achte schon so aufs essen und dann sowas immer
sorry bin genervt musste jez mal raus;)


Lg

sarah,daniel,emy&babyboy30ssw

Beitrag von manolija 17.10.10 - 21:18 Uhr



Woran hast du es gemerkt , dass du SS Diabetis hast?

Beitrag von electronical 17.10.10 - 21:21 Uhr

Das merkt man nicht.
Das wird durch einen Zuckerbelastungstest festgestellt.
Diabetes ist ne Krankheit die nicht weh tut.

Beitrag von nauticalstars 17.10.10 - 21:27 Uhr

hatte es in meiner ersten ss
da hatte ich zucker im urin und dann musste ich zum belastungstest und ein jahr nach de geb. wurde dann zucker festgestellt heißt das ich so oder so zucker habe!!!!!

Beitrag von electronical 17.10.10 - 21:22 Uhr

Hey

Mir gehts auch so....
Muss auch immer mehr spritzen und verstehe nicht warum...
Bei dir könnte es sein, dass um die 30. bis 32.ssw nochmal ein Hormonschub kommt der die Werte ansteigen lässt....
Nun heißts nur durchhalten.....
Geht mir nich anders.

LG E., 38.ssw

Beitrag von nauticalstars 17.10.10 - 21:29 Uhr

ja der hormonschub kam lezte woche schon ,muss seiddem 10 einheiten mehr spritzen und dann war er eig gut eigestellt würd ich sagen und jez heute und gestern abend ich könnte ko....
man man da achtet man schon auf alles und dann sowas
ich hab keine lust mehr *heul*

Beitrag von manolija 17.10.10 - 21:29 Uhr



Danke für die aufklärung...

Beitrag von maylu28 17.10.10 - 21:39 Uhr

Liebe Sarah,

die SS-Diabetes wirkt sich halt bei jedem anders aus. Bei den einen klappt es gut mit der Diät, bei den anderen klappt es gut mit dem Insulinspritzen und manchmal ist einfach alles durcheinander, so wie das mit den Hormonen halt manchmal ist. Aber daran bist Du nicht schuld, bestraf Dich nicht selber so. Du kannst auch nur tun, was möglich ist und Dein bestes geben.

Ich hatte diese Krisen aus, dabei hab ich nur einen Glukoseintoleranz und es hat mich schon genervt, wie muss es erst für Dich sein.

Versuche durch zu halten....ich mach das jetzt auch schon fast 10 Wochen und ich hab auch immer wieder Ausnahmen gehabt, Mc Donald, Pizza, Fertiggericht, Lieferdienst Asia usw....

Manchmal geht es halt nicht anders, gerade hab ich mir Gulasch mit Knödel reingehauen, aber ich hab es genossen, morgen geht es mit Diät weiter........ meine Hebamme hat gesagt, wenn sündigen, dann wenigstens auch genießen. Hab jetzt 3 Wochen streng Diät gehalten, jetzt war es mal fällig.

Lass Dich drücken#liebdrueck, wahrscheinlich hat es sich in ein paar Tagen schon wieder eingependelt.

Ich hab vor 2-3 Wochen auch so was gehabt, da hab ich gedacht ich schaff es nicht ohne Insulin, da waren die Werte echt komisch, dann ist es aber wieder besser geworden.

Kopf hoch, Du schaffst das........Schwankungen wird es wahrscheinlich immer wieder geben.....

Ganz liebe Grüße,
Maylu (35. SSW)

Beitrag von marion81 17.10.10 - 22:31 Uhr

Hallo,
mir geht's da ähnlich wie dir...
Wieviel spritzt du momentan? ich werde wohl noch ne weile erhöhen müssen bis sich das ganze einpendelt. Muss erst seit ein paar Tagen tagsüber spritzen, dafür aber seit der 15. SSW schon basal.
LG,
Marion 32. SSW

Beitrag von nauticalstars 17.10.10 - 22:37 Uhr

ich spritze schon seid fast am anfang basal insulin und seid mitte juni dann auch 3 mal am tag...
momentan spritze ich ne kombi aus beieden insulinen
also basal:
20-20-0-20
und schnelles:
3x 50

habe beim basal mit 6 und beim schnellen mit 8 einheiten angefangen. be meinet tochter habe ich in der 32 woche nur 17 gesprizt naja jede ss is anders ne;)


wieviel spriztz du den so???

Beitrag von marion81 18.10.10 - 16:15 Uhr

Also basal spritz ich 20 (hab mit 4 angefangen)
was bedeutet den 20-20-0-20? also ich spritze einmal 20 vorm schlafen.
das schnelle hab ich ja grad erst angefangen (erst der 4. Tag) da spritz ich 6-4-8 (angefangen mit 6-4-6) mal sehen wo ich da noch lande..
Bei meinem Sohn kam ich allein mit der Diät aus, aber mir wurde auch schon gesagt das es bei jeder SS schwieriger werden kann.
Naja, hab noch 59 Tage die werde ich wohl noch schaffen ;-)

Habe das Gefühl, das sich bei mir momentan ne ganze Menge umstellt und ich wohl schnell steigern muss. war das bei dir auch so als du mit dem schnellen insulin angefangen hast?

LG,
Marion