Schwanger nach Ausschabung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ente85 17.10.10 - 21:38 Uhr

Hallo an alle,

ich hatte eine Fehlgeburt in der 10. SSW :-( und am 15. September eine Ausschabung. Das ist jetzt also ca. 4 Wochen her.

Bisher habe ich noch nicht meine Tage bekommen. Mein FA hat schon gesagt, dass das auch 6 Wochen dauern kann. Aber ich habe schon den ganzen Abend im Internet gesucht, und es kann auch sein, dass ich schon wieder schwanger bin.

Wie soll ich mich jetzt verhalten? Soll ich wieder Folsäure nehmen? Soll ich einen Schwangerschaftstest machen?

Hat jemand schon eine ähnliche Erfahrung gemacht?

Vielen Dank für Ihre Antworten!

Ente

Beitrag von emotionsflexibel 17.10.10 - 21:41 Uhr

tut mir leid für dich und dein #stern-chen

ansonsten, puh würde ich nen test machen, wenn du das gefühl hast schon wieder ss zu sein!

folsäure tut dir ja nicht, ausser gutes, daher warum nicht wieder nehmen wenn weiter der kiwu besteht!


wünsch dir alles gute! #winke

Beitrag von sueann 17.10.10 - 21:42 Uhr

Also bei mir hieß es ... bis zur ersten Mens nach AS GV nur mit Gumi ... und erst nach der 1. Mens wieder ohne.

Wenn es dich verunsichert, mach einfach einen Test. Hast den irgendwelche Symptome?


LG
sueann

Beitrag von mariele87 17.10.10 - 21:47 Uhr

mir ging es ähnlich..hatte am 17.august eine fg in der 18.ssw und dachte 6 wochen später auch, dass ich ss bin...hab soviele tests gemacht (jede woche einen, bis ich endlich am 01.10. meine mens bekommen habe)...naja, hab aber auch von vielen gehört, dass es direkt wieder geklappt hat....also teste einfach und wenn er negativ ist, hast du wenigstens die gewissheit, dass dein hcg wieder runtergegangen ist und dein zyklus sich wieder einpendelt!

liebe grüße und eine#kerze für deinen#stern

Beitrag von ente85 17.10.10 - 21:58 Uhr

Danke für die schnellen Antworten.

Ich werde dann auf alle Fälle wieder Folsäure nehmen.

Mein FA hat gesagt, dass ich nicht verhüten soll, weil neue Untersuchungen gezeigt haben, dass die Gefahr, wieder eine Fehlgeburt zu haben auch nicht höher ist. Ich glaube da gibt es so viele Meinungen wie Ärzte. Ich habe jetzt mal meinem FA vertraut und nicht verhütet.

Momentan habe ich überhaupt keine Anzeichen für eine Schwangerschaft, ich hoffe halt nur ein bisschen...

LG