erklären wie wehen sind

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jayjay24 17.10.10 - 21:55 Uhr

knn jemand mal sagen wie sich wehen anfühlen also die eröffnungs wehen und welche anzeichen man vorhher haben kann

bitte

Beitrag von willow19 17.10.10 - 21:58 Uhr

Anzeichen hatte ich vorher nie welche. Die Wehen fühlten sich bei allen 3 Kindern so an, als hätte man sehr starke Menstruationsschmerzen, die sich später ins Unbeschreibliche steigerten. *lol*

Liebe Grüße

Beitrag von woelkchen1 17.10.10 - 21:58 Uhr

Ganz am Anfang waren es Mens-Schmerzen. Als es dann wirklich halbwegs zur Öffnung kam, krampfte mein ganzer Unterleib, also alles tat weh, Bauch wurde hart, und nach 1-2 Minuten entspannte sich alles wieder.

Oh, Anzeichen kann es soooo viele geben, sag doch einfach, was du hast!

Beitrag von beat81 17.10.10 - 22:00 Uhr

also meine wehen haben sich so angefühlt:

Du spürsst sie schon,bevor sie da ist, als würdest du in der Ferne eine Welle sehen, die kommt immer näher, irgendwann schwappt sie über dich und ebbt langsam wieder aus. und die welle bringt natürlich schmerzen mit sich. So waren bei mir die eröffnungswehen, bis die fruchtblase aufgemacht wurde. Schmerzhaft aber noch auszuhalten. Und als die FB auf war, so bei 8 cm war es nur noch schrecklich, so sehr, dass du quasi in Trance bist und es irgendwie kaum noch mitbekommst, als würdest du dir dabei zuschauen.

Aber hab keine ANgst, ich habe es auch geschafft, wie Milliarden Frauen vor mir. und du schaffst es auch.

LG

Beitrag von jayjay24 17.10.10 - 22:02 Uhr

hab bauch krämpfee unterleib krämpfe so starke rücken schmerzen das ich nicht liegen und nicht sitzen kann und hab mumu schmerzen innen drinn aber das merke ich bin 37 woche

Beitrag von golden_earring 17.10.10 - 22:04 Uhr

hihi das frage ich mich auch schon die ganze Zeit #rofl

Ich sitz auffe Couch und es tut zwischendurch wie wie Regelschmerzen am Tag vor der Regel.. ist das der Anfang??? #kratz

Beitrag von jayjay24 17.10.10 - 22:09 Uhr

ja das ist mein problem mein bauch wird hart und ich wies nicht was ich machen soll kann nicht liegen und nicht sitzen

Beitrag von buzzfuzz 17.10.10 - 22:09 Uhr

hi geh mal schön warm baden und sollte es weiter so sein und sogar schlimmer werden beim baden oder danach würde ich mal ins khs fahren.

wenn es besser wird,sind es nur vorübungen....

das beste anzeichen ist,wenn du das gefühl hast das du drcücken musst und du das gefühl hast dein po loch wird grösser,denn dann ist es der druck nach unten und ein bei mir war es so,klares anzeichen für die beginnende geburt.

alles gute diana

Beitrag von golden_earring 17.10.10 - 22:10 Uhr

OKIDOKI Ich werd´s nochmal ein bisserl beobachten, wenn´s so bleibt geh ich mal in die Wanne..

Beitrag von little-star87 17.10.10 - 22:21 Uhr

Bitte nicht in die wanne, wenn du alleine bist.
Solten es nämlich geburtswehen sein kommst du da sehr schlecht alleine wieder raus.

Beitrag von chaos-delight 17.10.10 - 22:06 Uhr

Wehen fühlen sich an wie ein Band aus Schmerz. Von der Stärke her würde ich sagen wie starke Regelschmerzen oder Rückenschmerzen.

Bei meiner Tochter hat sich das "Band" am Steissbein entwickelt, wurde bis zur mitte des Rückens nach oben gezogen, dann um den Bauch gelegt und dann zugezogen. Danach wieder gelöst, kurze Pause und das ganze wieder von vorne.

Das schlimme an den Wehen war für mich nicht die Stärke des Schmerzes, sondern, dass irgendwann keine Pause mehr dazwischen war und das "Band" in immer kürzeren Abständen wiederkam.

LG
chaos

Beitrag von -trine- 17.10.10 - 22:08 Uhr

Wird dabei der Bauch IMMER steinhart???

Beitrag von jayjay24 17.10.10 - 22:11 Uhr

jaaaa der ist hart und de rkleine bewegt sich noch sehr stark

Beitrag von -trine- 17.10.10 - 22:12 Uhr

Das war eher so ´ne allgemeine Frage :-)

Kann man auch We´hen haben, ohne dass der Bauch mega hart ist?

Beitrag von yippih 17.10.10 - 22:51 Uhr

Hi!

Ja! Eine Wehe ist eine Kontraktion der Gebärmutter. Die ist ein Muskel. Wenn Du z.B. Deinen Arm anspannst, wird der Muskel dort ja auch ganz hart ;-) Ich wüsste nicht, dass man Muskelkraft aufbringen kann, ohne dass der Muskel hart wird.

LG,
Katrin

Beitrag von little-star87 17.10.10 - 22:19 Uhr

Also:
1. mann spürt das eine wehe kommt (von der atmung her)
2. Der bauch wird stein hard
3. es drückt tierisch in den Po (so war es bei mir)

Die wellen beschreibung ist gut.

Und tut mir Leid das ich doie wehen jetzt mit Durchfall beschreibe.

Hattest du schon einmal durchfall so richtig mit schweiß ausbrüchen ,brech gefühl und bauch krämfen.

Sorry wenn ich dir jetzt angst mache. Mir wurde immer gesagt wenn du nicht weißt ob es wehen sind, sind es keine. (ich weiß leicht gesagt)

In welchen abständen kommen denn die wehen??
Lg

Beitrag von yippih 17.10.10 - 22:46 Uhr

Hi!

Wehen empfindet wohl jede anders. Es hängt auch ganz davon ab, ob es anfängliche Eröffnungswehen sind oder man schon weiter ist.
Mir haben die Beschreibungen immer reichlich wenig geholfen, dass sie sich anfühlen sollen wie Mensschmerzen, da ich nie welche hatte.
Manche Frauen spüren die Wehen nur im Rücken andere im Bauch oder bis in die Beine.
Für mich kann ich nur sagen: Der Bauch wird steinhart und es tut weh ca. 1 Minute lang.
Übungswehen habe ich praktisch die ganze SS über, sie werden gegen Ende immer intensiver, aber tun nie weh. Erst die Geburtswehen tun weh, wenn auch anfangs noch locker zu ertragen.
Für mich ist es also ein sicheres Zeichen, dass es Geburtswehen sind, wenn es anfängt weh zu tun. Und der Spruch "Du merkst schon, wenn es richtige Wehen sind." trifft sicherlich zu (Ausnahmen bestätigen hier die Regel ;-)).

Anzeichen hatte ich vorher nie welche.

LG,
Katrin mit zwei Rackern an der Hand & #babyboy inside (35. SSW)

Beitrag von jayjay24 17.10.10 - 23:30 Uhr

ich danke dir ja ich hab schmerzen und kann sie auch noch halb wegs aus halten warte deswegen noch was ab aber mein rücken fühlt sich an als ob er zereist und mein bauch ist hart und unterleib krämpfe halt danke für deien worte die helfen mir sehr