Frage zu Wehen...39 SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mimiblue 17.10.10 - 23:40 Uhr

Hallo allerseits!#winke

Ich hatte morgen früh gegen 7h30-08h45 so alle 5-7 Min. Wehen ...es fing an mit heftigen Schmerzen im Rückenbereich und ging über auf den Unterleib und den ganzen Bauch...hielt so 1-2 Min. an....als ich aus dem Bett aufgestanden bin (mein Mann musste mir hochhelfen) und ich einige Schritte langsam lief...wurde es besser....Über den Tag verteilt gings dann, es war nicht so schlimm wie morgens...

sind das etwa dann immer noch Senkwehen=??? #gruebel

Beitrag von woelkchen1 17.10.10 - 23:43 Uhr

Die sind den ganzen Tag nicht weggegangen? Und sind den ganzen Tag über auch alle 5-7 Minuten gegangen?

Dann würd ich morgen doch mal zum Arzt schauen- oder zu deiner Hebi. Gut möglich, dass sich da heut was am Muttermund getan hat!

Beitrag von mimiblue 17.10.10 - 23:51 Uhr

doch ...doch ...tagsüber gings dann schon .... ich kann halt nicht mehr viel laufen....nur morgens hielt das länger als ne Stunde an! und in kurzen Abständen...alle 5-7 Min!!!!
Mein Mann wollt mich schon ins KH fahren!
Oh Mann....das ist ja n Ratespiel! #schwitz

Beitrag von zweiunddreissig-32 17.10.10 - 23:48 Uhr

Schau mal morgen beim Arzt vorbei, es könnte sein, dass es wirklich Senk- bzw. Übungswehen sind, die MuMu vorbereiten.
Echte Gebrutswehen muss man irgendwann veratmen, da sich ihre Intesität mit den verlaufenden Stunden potenziert.