gr.62-68 brauchen babys doch eigentlich nur bodies u strampler oder?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von kielcza82 18.10.10 - 06:57 Uhr

seit gegrüsst,
in der größe von 50 - 68 brauchen sie pro größe jeweils ca.
10 bodies,
10 strampler oder?
aber hosen und pullover doch noch nicht oder??

und wenn man raus geht ( bekomme ein januar baby), reicht es aus wenn ich langarmbodie, strampler, söckchen, winterjacke u mütze anziehe?
habe auch diesen odenwalder mucki wo babylein dann rein kommt...



Beitrag von bunny2204 18.10.10 - 07:01 Uhr

Hallo,

ich denke das kommt drauf an wie schnell dein Kind wächst. Ich persönlich finde es furchdtbar wenn Kinder mit über 6 Monaten noch im Strampler sind, da finde ich Hosen und Pullis viel süsser. Meine Kinder sind rlativ klein und haben fast bis zum 1sten Geburtag Gr. 68 getragen.

Draussen haben meine Kinder am Anfang angehabt Body, Pulli und Strampler und dicke Socken drüber (sind auch gut wenn Strampler noch bisserl lang ist). Dann ab in den Schneeanzug und Mütze auf.

LG BUNNY #hasi mit Nr. 4 inside

Beitrag von kielcza82 18.10.10 - 07:03 Uhr

ab welcher größe braucht man denn schon hosen und pullis?

Beitrag von kielcza82 18.10.10 - 07:04 Uhr

und wieviel?

Beitrag von chaos-delight 18.10.10 - 08:05 Uhr

Hallo,

ich habe sogar im Bereich 50/56 schon normale Kombis dabei. Ob ich sie meinem Kleinen anziehe, ist natürlich die andere Frage ...

Im Bereich 62/68 habe ich dann überwiegend Kombis (Hose, Pulli) und nur ganz wenige Strampler.

Wieviel du brauchst, kann die natürlich keiner sagen, aber ich würde dir raten: Warte, bis dein Baby da ist, dann kannst du immernoch was süßes dazu holen.

LG
chaos

Beitrag von nici.c.v. 18.10.10 - 08:11 Uhr

Guten morgen..

Ganz ehrlich, wenn du ein Spuckkind hast wo du den ganzen Tag am Dauer ausziehen bist - so wie es eben Raphael war dann bist du froh wenn du Pullis oder Shirts hast für zu hause.

Raphael hatte im März zuhause in der gut geheitzten Wohnung immer nur eine jogginghose (so ein Strampler unterteil) und ein Shirt an, was sich jeder Zeit schnell an - aus und umziehen hat lassen.

Ich hatte mit ein erstausstattungsett bei e**y gekauft wo alles drin war und ich habs nicht bereut....

Ok wenn er im schwall gespuckt hat war alles gleich eingesaut aber meistens wars nur das shirt und das hat man dann schneller umgezogen als das Komplette kind wo wenn man richtig pech hat (hatte ich in den ersten Tagen zuhause) Strampler und die ärmel vom drunter liegenden Pulli auch noch komplett eingesaut waren.

LG Nici die glaub 5 strampler hatte und den rest Hosen und shirts...

Beitrag von -marina- 18.10.10 - 08:25 Uhr

Guten Morgen :-)

Strampler hatte ich meinem Kleinen eigentlich nur die ersten 3-4 Monate angezogen, danach normal halt Pulli und Hose.
Vor allem in Gr.62 bzw 68 würd ich mir an deiner Stelle doch bissl was davon zulegen. Mein Sohn z.B. wird in 17 Tagen 1 Jahr alt und ihm passt noch einiges in Gr.68...

Lg
Marina & Etienne #herzlich

Beitrag von dentatus77 18.10.10 - 08:39 Uhr

Hallo!
Wir hatten Strampler bis Gr.62, danach gabs Hosen und Pullis.
Aber warum willst du jetzt schon Kleidung in 68 kaufen?
Die meisten Strampler werden heute in Sets angeboten, d.h. zu dem Strampler gibts noch ein dünnes Shirt. Das hat Stina (im Juni geb.) an kühlen Tagen auch angehabt. LA-Body und Strampler hatte sie eigentlich so gut wie gar nicht an. Als es denn im Sommer 09 endlich warm wurde, hatte sie Spieler an oder Shorts und T-Shirt.
10 Strampler in jeder Größe hatten wir auch nicht, ich meine, wir sind so auf 5 gekommen. Die haben auch gereicht, allerdings hat Stina nie viel gespuckt (im Grunde gar nicht).

Ich hatte für den Anfang 3 oder 4 Strampler in 56 und 62 (zusammen, nicht jeweils) gekauft, da hat sie halt auch schon mal nen zu großen Strampler angehabt. Und den Rest haben wir geschenkt bekommen oder nach und nach dazu gekauft.
Bodys hatten wir natürlich mehr.

Liebe Grüße

Beitrag von dani.only 18.10.10 - 09:17 Uhr

morgen,

also, ich finde "normale" sachen auch viel süßer. fabian trägt seitdem er in 62 rein passt (ca.6.woche) schon keine strampler mehr.
aber eine bekannte z.bsp. war der meinung, ihr baby soll ganz lange auch richtig nach baby aussehen und hatte noch mit 8 monaten nur strampler an...
das ist halt geschmackssache. ich finds "cooler" mit jeans und pulli #cool

lg

Beitrag von carana 18.10.10 - 09:23 Uhr

Hallo,
mein "Baby" wächst jetzt in Gr. 68 rein , Gr. 62/68 passt im Moment noch besser, und trägt seit rund 10 Monaten fast nur noch Kombinationen - sie ist nämlich schon 13,5 Monate.
Aber davon ab haben ihr Strampler nie wirklich gut gepasst - sie hatte nie eine Stramplerfigur. Zu lange Beine und einen normal großen Oberkörper... Ich hab ihr mit 3 Monaten die erste Hose gekauft und so mit 4 Monaten hatte sie dann nur noch Kombinationen.
Lg, carana

Beitrag von haseundmaus 18.10.10 - 09:27 Uhr

Hallo!

Also ich find Langarmoberteile unversichtbar. Ich würde gerade im Winter nie auf die Idee kommen unterm Strampler nur einen Body anzuziehen. Das wird etwas kühl.
Strumpfhosen würd ich auch empfehlen, gibts auch schon in klein. Ich find das ein Muss wenns draußen so kalt ist. Drinnen reicht ohne.

Manja mit Lisa Marie, 1 Jahr und 1 Monat alt #sonne

Beitrag von celini13 18.10.10 - 09:34 Uhr

Hallo,

ich würde einem Neugeborenen auch lieber nur Strampler anziehen. Solange der Bauchnabel noch nicht verheilt ist, sind Bündchen am Bauch doch nur störend fürs Baby. Aber wir haben Strampler immer nur bis zur 56-62 gebraucht. Meine beiden Großen sind auch Januarkinder. Im Sommer brauchten wir keine Strampler mehr. Ab der 68 hatten wir dann weiche Hosen und T-Shirts bzw. Kleidchen und Strumpfhosen.
Als Neugeborene hatten meine Body, Shirt, Strampler, Söckchen und dann für draußen noch Mütze und so ein ein Anzug aus Flies, der auch ein Anschnallen im Autositz erlaubte. Winterjacke brauchten wir eigentlich gar nicht. Ich fand die Anzüge einfach praktischer.

Beitrag von germany 18.10.10 - 10:29 Uhr

Morgen,

Pullis in 50/56 sollte man auch haben, weil nicht alle Strampler langärmlig sind. bei dne meisten zieht man Pullis drunter und alles was größer als 50/56 ist, ist meist einem baby viel zu groß und man muss die Ämel wie blöde krempeln, was nervig ist und unbequem für das kleine.

Zum rausgehen reicht das was du aufgeschrieben hast, eventuell eine decke noch in den Sack legen für über die Beine, aber das kommt auch immer auf das Baby an. Die einen friren wahnsinnig schnell und andere schwitzen schnell.

Größe 62/68 würde ich anfangs noch nicht kaufen, dass kann man immer noch kaufen, wenn das kleine langsam aus der anfangs Größe rausgewachsen ist.


lG germany

Beitrag von anyca 18.10.10 - 10:53 Uhr

Ich würde Dir auch raten, ab Gr. 68 Hosen und Pullis zu nehmen.

Und nur Body und Winterjacke finde ich zu kalt, Du ziehst doch vermutlich auch Shirt, Pulli und Jacke an im Winter und nicht nur Shirt und Jacke?

Beitrag von kamira 18.10.10 - 12:02 Uhr

bei uns haben Strampler nie so recht gepasst ... die kleine Maus hatte von Geburt an RIESENFÜSSE #schock Und da passten die Strampler entweder am Fuss oder am Bein, aber nicht beides gleichzeitig ;-)

Beitrag von geralundelias 18.10.10 - 12:25 Uhr

Hallo,

ich würde noch garnicht bis zu Gr.68 einkaufen...wer weiß, wie groß das Baby ist und wie schnell (oder langsam) es wächst...
Mein Kleiner hat mit 12 Monaten Größe 68 getragen...stell dir mal vor, ich hätte ihn in einen Stampler gesteckt *g*
Wir hatten nur Strampler in 46, 50 und 56, wobei 56 auch nur ganz wenige, weil er da auch schon fast ein halbes Jahr alt war und mir Kombis lieber waren (Aber zuhause als "Jogginganzug" zum Robben waren Stampler mit 6 Mon. noch super, weil sie nicht wie ein Pulli hochrutschen)

Beitrag von jessi273 18.10.10 - 12:35 Uhr

hallo,

pekka ist 15 monate alt und trägt in allen hosen und manchen pullis noch größe 68. er würde ziemlich lächerlich aussehen, wenn er noch strampler anhätte...

*lg*

Beitrag von kathrincat 18.10.10 - 13:03 Uhr

ab 62 hatten wir nur noch hosen und shirt und kurzarmbody als ca. 15-20 mal. 2 jacken, 2 mützen, 10 schlafanzüge. 10 paar socken

Beitrag von kuschel_maus 18.10.10 - 13:16 Uhr

Ich hatte in ab der 62 gar keinen Strampler mehr! Stella trug Hose/Pulli als sie 2 Wochen alt war. Strampler geb es nur solange der Nabel noch dran war. Hosen waren für mich viel praktischer beim wickeln und wenn die kleine mal gespuckt hat dann gabs nen neuen Pulli und ich musste sie nicht komplet umziehen.

Wieviel du brauchst hängt auch bissl von deinem Kind und deiner Waschlust ab. Ich hatte und hab genug Sachen (grad boddys und Pullis) das ich auch locker mal 2 Wochen nicht waschen brauch. Wenn es dann aber eng wird und ich mich zum Waschen aufraffen kann, fallen locker 5-6 Maschinen Wäsche an bei einem 3 Personen Haushalt!

LG Jule

Beitrag von gwendolie 18.10.10 - 14:06 Uhr

ich persönlich fand latzhosen auch immer schön, da sie dicker sind, aber trotzdem nicht die oberteile nach oben rutschen, wenn man die Kleinen hochnimmt.

Beitrag von chini 18.10.10 - 14:11 Uhr

Hi,

wenn die Mäuse noch so klein sind, würde ich ihnen Strampler anziehen. Ist auch viel bequemer wenn nichts am Bauch drückt. Außerdem rutschen Pullis immer hoch und der Bauch ist frei bzw. der Body.
Außerdem finde ich, dass andere (z.B. Onkel) viel vorsichtiger mit ihnen umgehen, wenn sie nicht schon so "Erwachsen" in Jeans und Pulli aussehen. Habe zumindest die Erfahrung gemacht, dass Kinder in Stramplern kleiner und hilfloser eingeschätzt werden und dementsprechend auch vorsichtiger hochgehoben und gehalten wurden (Kopf gestützt etc.)
Nach einem halben Jahr, wenn die Kleinen anfangen durch die Gegend zu krabbeln, ist es meiner Meinung nach früh genug für Hose und Pulli.

LG Chini

Beitrag von schwammerlkind 18.10.10 - 16:09 Uhr

Mein Sohn wird nächste Woche 4 Monate hat mometan Größe 62. Wir haben nur noch 1 Strampler im Schrank. Mir gefällt das gar nimma. Haben nur noch Latzhosen, Jogginghosen etc.
Aber jedem das seine

LG Schwammerlkind