Anspruch Transportschein (Krankenkasse)

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von mama2003-2009 18.10.10 - 08:20 Uhr

Guten Morgen,

hab da mal ne Frage, meine Bekannte (54) hat Rheuma und zusätzlich hatte Sie letztes Jahr im November nen Herzinfakt. Nun soll sie erneut eingewiesen werden weil nochmal das Herz Kathedert werden muss....

Nun ist keiner da der Sie fahren kann.

Hat Sie Anspruch auf nen Transportschein von der Krankenkasse?!?
Wie lange vor Einweisung muss dieser beantragt werden????!!!???

Liebe Grüße
mama2003-2009

Beitrag von arienne41 18.10.10 - 08:23 Uhr

Hallo

TS bekommt sie soweit ich weiß vom Arzt wenn er ihn für notwendig hält.

Aber sie muß einen Eigenanteil zahlen.

Kommt drauf an ob sich der dann noch lohnt.

Beitrag von asira 18.10.10 - 09:53 Uhr

Wenn sie stationär aufgenommen wird, hat Sie Recht auf einen Transportschein... Die KK zahlen nur nicht mehr bei ambulanten Behandlungen! Wenn sie noch nicht unterwegs ist, soll sie bei ihrer KK anrufen, die werden ihr weitere Anweisungen geben!
LG
asira