Nichts spüren, weil vor der SS zu viel Bauchspeck??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mimtom 18.10.10 - 08:54 Uhr

Hallo an alle, ich bin ungeduldig das ich weiß aber ich würd den kleinen Untermieter auch echt gern spüren, jetzt hab ich mal ne Frage, also erstens wie fühlt sich das an und zweitens kann es ein das wenn man vor der SS zu viel Bauchspeck hatte das man die kleinen erst später spürt?
Danke für eure Anntworten.
Liebe Grüße Michéle mit Krümel 18SSW

Beitrag von bunny2204 18.10.10 - 08:57 Uhr

Das Fühlen beginnt ja innen, also glaube ich nicht, dass zuviel Bauchspeck daran hindert :-)

Ich hab meine Kinder auch erst spät gespürt 21, 19, 20 SSW.

Ich kann auch nicht sagen, dass es bei mir wie "blubbern" oder "kitzeln" war , es waren kleine Stubser, ganz deutlich zu spüren. :-)

Bin jetzt bei 16+6 und spüre auch beim vierten Kind bisher nichts.

Ich bin übrigens 1,62 und wiege momentan 78 kg....hab schon eine grossen Bauch und da auch am meisten "Speck".

LG BUNNY #hasi

Beitrag von mimtom 18.10.10 - 09:00 Uhr

Danke für deine schnelle und liebe Antwort, man will einfach zu viel auf einmal.
Liebe Grüße Mimtom

Beitrag von melle219 18.10.10 - 09:04 Uhr

Hallo Mimtom!

Ich habe auch viel Bauchspeck!
Meinen kleinen merke ich seit ca 1-2 wochen!!!

Bei mir fühlt es sich wie Muskelzucken oder auch teilweise wie blubberbläschen an!!!

LG Melle219 und babyboy 23

Beitrag von nanunana79 18.10.10 - 09:03 Uhr

Hallo,

ich denke auch nicht, das Bauchspeck damit etwas zu tun hat.
Bei der ersten SS fühlt man das Kind meist nicht vor der 20.SSW. Bei mir hat es sich beim ersten angefühlt als sei ein kleiner Schmetterling in meinem Bauch. War echt ein irres Gefühl.

LG

Beitrag von golm1512 18.10.10 - 09:15 Uhr

Hallo!

Wenn eine Bauchspeck hat, dann ich. Und ob ich meine Kinder gespürt habe! (Beim ersten aber ganz sicher noch nicht in der 18.Woche;-) ). Später sah man sogar diese Beulen, die sie machen, wenn sie treten.

Warte mal ab. Das kommt alles noch ganz sicher!

Gruß
Susanne

Beitrag von tuttertoertchen 18.10.10 - 09:21 Uhr

Neeeeeeeee ;-)
Ich spüre meine Kleine seit der 19.Ssw so leicht also wie Blubberblasen von innen, wusste nur zu diesem Zeitpunkt nicht das sie es schon war #schein
Und es wurde immer mehr jetzt spüre ich sie seit der 30.Ssw auch von aussen obwohl ich Bauchspeck habe... Das nach aussen hin spüren dauert vielleicht länger aber es kommt auch bei übergewichtigen Schwangeren:-D

Und von innen wirds bestimmt auch bei dir bald anfangen ;-)

Beitrag von meine-nini 18.10.10 - 09:23 Uhr

Hallo ;-)

also ich habe meinen kleinen Rabauken schon sehr früh gemerkt, obwohl ich viel Bauchspeck habe
#rofl .......zuerst hat es sich nur angefühlt wie ein Zucken auf die Blase (fand ich sehr unangenehm) dann so ca. 16 SSW wie versteckte Blähungen und seit ca. 20 SSW spüre ich deutliche Tritte :-D und seit der 23SSW spüre ich sogar dass er mich nicht nur tritt, sondern auch boxt ;-)

aber ich habe auch ein total aktives Baby in mir ;-)
ich glaube, das mit dem Spüren hat auch viel damit zu tun wie gut du deinen Körper kennst und wahrnoimmst und nichts mit überflüssigen Pfunden ;-)

lg meine nini mit #babyboy Neo inside 26 SSW
#winke

Beitrag von connie36 18.10.10 - 09:34 Uhr

hi
ich habe auch genügend speck um dem bauch rum. beim ersten kind habe ich sie gemerkt ab der 19.ssw, aber mehr geahnt, als gefühlt. beim zweiten ging es in der 14. ssw los, mit den wellenbewegungen innen drin.
jetzt, 9 jahre später, in der 3. ss, habe ich die unruhe schon in der 13. angefangen zu merken und ab der 15. ssw war es nicht mehr zu überspüren.
lg conny noch 23. ssw

Beitrag von 77elch 18.10.10 - 09:35 Uhr

Ich habe meinen Kleinen auch erst gegen Ende der 20.SSW wirklich gespürt. Es fühlt sich an, als würde in deinem Bauch ein Muskel zucken.
Also von Blubberblasen oder Schmetterlingsflügeln hab ich nie was gespürt. ;-)

Und ich denke nicht, daß der Speck verhindert, daß du was spürst, da es ja in deinem Bauch drinnen zu fühlen ist, also hinter dem Speck. Wenn dein Magen oder Darm heftig grummeln, dann merkst du das doch sicher auch, oder!?

LG Tanja