Und ich dachte tupper wäre "unkaputbar" - frage hab?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von pia1971 18.10.10 - 09:45 Uhr

Hallo,

mein großer hat schon die Tupperschublade ausgeräumt und der kleine nun auch. Aber nun ist die Schüssel für den Backofen gerissen?! Die Tupperfrau macht hier nichts mehr. Wo gibts ersatz? Umtausch ist ja wohl nicht?! oder

gruß pia

Beitrag von bunny2204 18.10.10 - 09:46 Uhr

Ich würdes auf jeden Fall mal mit Umtausch versuchen. Unkaputtbar ist tupper sicher nicht, ich glaub ich Tausch 1-2 Sachen jedes Jahr um. Bisher gabs nie Probleme. Meinen Quickchef hab ci hschon 3x getauscht.

LG BUNNY #hasi

Beitrag von windsbraut69 18.10.10 - 10:32 Uhr

Die ofenfesten Tupperbräter sind ausdrücklich von der Garantie ausgeschlossen. Das ist ein Keramikmaterial, das natürlich nicht sturzfest ist.

LG,

W

Beitrag von blondesgift81 18.10.10 - 13:47 Uhr

Hallo Pia,

nein, die ultra-Serie ist davon ausgeschlossen.
Hat Keramikanteil und somit ist sie nicht unkaputtbar.

LG
mary

Beitrag von susi.k 18.10.10 - 13:50 Uhr

Hallo,

ich würde es einfach ausprobieren. Mein Ultra ist mir beim öffnen der Schranktüre entgegengeflogen und auf den Boden gerumst. Ich habe ihn problemlos umtauschen können.

Gruß,
Susanne

Beitrag von mirabelle75 18.10.10 - 14:20 Uhr

Hallo Pia,

darf das ja nicht so laut sagen, aber mir ist vor kurzem meine heißgeliebte Mikrowellen-Schüssel aus dem Hochschrank gefallen. Flughöhe mindestens 1,80........ist natürlich gerissen. Habe ich aber anstandslos ersetzt bekommen - zwar in einer anderen ziemlich gewöhnungsbedürftigen Farbe - aber egal! #pro

Grüße