Wann ES?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lauri82 18.10.10 - 09:47 Uhr

Huhu,

ich will ja nächsten Monat mit dem 1 ÜZ starten,aber meine letzte SS ist ja jetzt schon 3 Jahre her,hab ein bisschen anfangs Schwierigkeiten:-)

Also mein Zyklus schwankt immer,mal bekomm ich meine Mens nach 30 Tagen mal nach 32 Tagen,was meint Ihr wie soll ich dann meinen ES berechnen?nach 32 Tagen oder 30 Tagen? Vor meiner ersten SS war das so einfach, 28 tage Zyklus und direkt nach einem Monat schwanger.

Danke für die Tipps

Liebe Grüße Lauri

Beitrag von jwoj 18.10.10 - 09:54 Uhr

Ich würde immer vom kürzesten Zyklus ausgehen, damit man den ES nicht versehentlich verpasst.#schock

Ansonsten leg' doch einfach ein Zyklusblatt an und teste mit Ovulationstest um deinen ES zum ermitteln. Zyklusblatt um zu sehen, wann der ES wirklich war, Ovus um mitzubekommen, wann der ES ist.

Viele Grüße und viel Glück beim Üben!#klee

Beitrag von wartemama 18.10.10 - 09:56 Uhr

Ich würde nicht mit dem ES-Kalender arbeiten - den finde ich zu unsicher. Benutze lieber Ovus, am besten in Kombination mit einem ZB? ;-)

Oder Du gibst einen 30-Tage-Zyklus ein und achtest darauf, ein paar Tage vor und nach dem angezeigten ES regelmäßig Bienchen zu setzen.

Viel Glück! #klee