Persona nach SS. Sicher?

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von andrea71 18.10.10 - 09:57 Uhr

Hallo,
habe unser 2. Kind bekommen und wollten jetzt eigentlich keins mehr. Nun ist die Frage der Verhütung. Pille wollte ich eigentlich nicht mehr nehmen...
Habe aber noch Persona da (hattes es um #schwanger zu werden benutzt :-))
Könnte ich doch auch verwenden um nicht #schwanger zu werden, oder?
Wie sicher ist das Teil?
Danke .)
LG Andrea71

Beitrag von zweiunddreissig-32 18.10.10 - 10:22 Uhr

NEIN!!! Der Persona ist sehr unsicher (Pearl Index 6), insbesondere nach der Geburt, wo die Hormone noch ganz durcheinander sind (insbesondere wenn du stillst). Das schreibt auch der Hersteller von Persona vor.
Wenn die Familienplanung wirklich abgeschlossen ist, dann ist die Sterilisation bei dir oder deinem Mann sinnvoll. Wenn ihr später noch Kinder wollt, dann lieber Spirale (keine Hormonspirale aber), Kupferkette, Kondome oder NFP (sicherheit wie bei der Pille, aber keine Hormone. Baby ist kein Hinderniss dafür).
Google mal nach, wie viele Frauen mit dem Gerät unabsichtlich schwanger geworden sind (hier auf Urbia auch).

Beitrag von andrea71 18.10.10 - 10:25 Uhr

oh--- #zitter
vielen Dank... gut zu wissen.... #schwitz
ne ich denke ne Sterisisation kommt denke ich nicht in Frage...

NFP... kenne ich gar nicht... muss ihc michmal informieren..

danke :)
Andrea71