Keine Mens in Sicht!!!!! ( etwas länger).

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von kathiengel83 18.10.10 - 10:22 Uhr

Guten morgen alle zusammen.....

Ich bin mir leider gerade etwas verunsichert.

Ich habe vor der AS immer einen regelmäßigen Zyklus gehabt. Alle 28 Tage, ( auf die Minute genau sozusagen)#zitter

Wenn ich wie der Arzt mir geasagt hat die AS als letzte Mens rechenen soll, hätte ich meine Regel am Freitag bekommen müssen. Aber irgendwie kommt da nichts.

Mens - Artige Bauchschmerzen habe ich aber schon seit ca 10 Tagen, mal schlimmer mal besser, und jeden Tag laufe ich 100 mal zum Klo aber nichts tut sich.

Also ich fasse nochmal zusammen: Freitag 17.09 AS, dazwischen auch mal ungeschützten#sex und heute immer noch keine Regel, aber auch der Schwangerschaftstest zeigt negativ!!!!

Also meine Frage, wie stark kann sich der Zyklus verschieben, und falls er sich nicht verschoben hat, war es zu früh für einen Schwangerschaftstest?

Sorry für das lange #bla#bla#bla

Bin nur so unsicher........#winke #schwitz#zitter#schwitz

Beitrag von dawny80 18.10.10 - 10:33 Uhr

he liebe kathiengel...
also ich denke du darfst nicht von einem regelmäßigem 28-tagezyklus im ersten monat nach der AS aussgehen...
aus eignen erfahrungen kann ich noch nicht berichten... da meine AS erst am 23.9 bzw die zweite am 4.10. war u erst 14 tage vergangen sind... u ich rechne frühstens in 2 wochen mit einsetzenden blutungen...
meine ärztin meinte, 3-6wochen nach einer AS ist mit der ersten regelblutung wieder zu rechnen... also mach dir keine gedanken... klar kann sich auch dein ES verschoben haben u darum greift der test noch nicht...falls du doch schon wieder schwanger sein solltest...sei einfach noch etwas geduldig u warte noch 1-2wochen... od mach einfach in ein paar tagen noch mal einen test...
das wird schon...der körper muss sich erst mal wieder einpegeln...das kann dauern.
sei lieb gegrüßt...#winke

Beitrag von jwoj 18.10.10 - 10:55 Uhr

Wie die Vorschreiberin schon bemerkt, darfst du nach einer AS nicht mit einem 28-Tage Zyklus rechnen. Meine Menstruation kam zwar pünktlich wieder, aber es kommt ja darauf an, ob und wann der nächst Eisprung stattfindet. Erst danach kann man den Menstermin errechnen.

Ich führe deswegen immer ein Zyklusblatt. Gerade nach der Fehlgeburt hat es mir sehr geholfen herauszufinden, wo im Zyklus ich mich befinde. So wusste ich das letzte Mal, dass ich erst an ZT 29 einen Eisprung hatte und somit nicht vor ZT 43 mit der Mens zu rechnen brauche. Das hat mich sehr beruhigt.

Ich würde in einer Woche nochmal testen, sollte die Mens nicht eintreffen. Aber mit einem Frühtest (10-er) nicht mit einem normalen.

Viele Grüße!#winke

Beitrag von mausbaermama-2006 18.10.10 - 14:01 Uhr

Hallo, #winke
von meinen Erfahrungen kann ich leider nicht berichten :-(, nur das es mir grad sehr ähnlich geht. Meine Absaugung war am 15.9 und bis jetzt habe ich noch keine Mens. Allerdings hatte ich vor der SS immer einen Zyklus von 35-38 Tagen. Also warte ich einfach mal noch ein paar tage und schaue was passiert.
Wir hatten auch ungeschützten #sex und eine SS kann ich daher nicht ausschliessen. Momentan weiss ich nicht genau, wo ich in diesem Zykus stehe. Bin jetzt bei Tag 33 angekommen...An manchen Tage habe ich hier und da ein Ziehen in Bauch und Brust, hin und wieder mal Übelkeit, aber ich will das alles nicht überbewerten.

Würde auch ein paar Tage warten und dann nochmals testen. Wenn negativ, vielleicht nach 6 Wochen mal den FA anrufen und fragen, was er meint, was normal ist.

Viel Glück! :-)

Mausbaermama

Beitrag von onlineengel 18.10.10 - 14:32 Uhr

Macht Ihr keine Pause nach einer AS ???
Mir wurde angeraten 1-2 Monate mit üben zu warten?


traurige Grüße
vom Engel mit # im Herzen