Wem geht es auch so...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von luzio 18.10.10 - 10:22 Uhr

Hallo zusammen..Ich muß auch mal was los werden..Unsere Tochter ist jetzt vier Wochen und ich bringe einfach nichts fertig..Nachts schläft sie mal zwei wenn es gut klappt vier Std..womit ich total zufrieden bin..aber am Tag will sie immer nur bei mir sein.Sobald ich sie ablege geht die Sirene an...Ich stille sie individuell..auch ok und Schnuller mag sie so überhaupt nicht..bin ich auch nicht bös drüber..

Geht es wen ähnlich? Wie macht ihr das?


LG Luzio

Beitrag von izzybizzy 18.10.10 - 10:27 Uhr

Ging mir über viele Monate genauso. Ist anstrengend.
Deutlich leichter macht es ein Tragetuch/Tragehilfe. Das Nähebedürfnis kannst und solltest du meiner Meinung nach nicht "abtrainieren". Das würde euch beide nur frustrieren.
Durchhalten, es wird besser!!
LG

Beitrag von lady_chainsaw 18.10.10 - 10:27 Uhr

Hallo Luzio,

völlig normal.

Hast Du ein Tragetuch oder so? Dann pack sie da rein - dann hat sie alles, was sie braucht: Deine Wärme, Deine Geräusche, Deinen Geruch... (und das alles kennt sie ja seit sie in Deinem Bauch ist ;-))

LG

Karen

Beitrag von gutgehts 18.10.10 - 10:38 Uhr

Hallo,

meine Tochter ist morgen 6 Wochen alt und bei uns ist es schon besser geworden. Seit ihrem Wachstumsschub vor 1 Woche kann ich sie auch mal auf ihre Krabbeldecke legen und sie spielt und guckt rum... Vorher wars bei uns genau so, wie bei dir! Ich habe mir ein Tragetuch angeschafft und das hat immer super geklappt.

Nachts habe ich sie immer in einem Pucksack und da schläft sie wesentlich besser mit! Probiers mal aus, falls du es nicht schon getan hast!

Liebe Grüße
Lydia

Beitrag von s.abs-1981 18.10.10 - 10:54 Uhr

Hallo,

ich fand die ersten paar Wochen auch super anstrengend. Lenny hat quasi auch nur an mir "geklebt". Aber die kleinen Würmchen brauchen das einfach und man sollte es ihnen nicht verwehren.

Halt die Ohren steif, gib ihr ganz viel Nähe und Geborgenheit und du wirst sehen es wird besser. Genieß die Zeit, es geht schneller vorbei als du denkst.

LG Sabrina

Beitrag von schwilis1 18.10.10 - 11:06 Uhr

gin gmir genauso. mit nem Tuch war es allerdings machbar und schlief der zewrg im tuch ein hab ich mich auch einfach wieder hingelegt :D

Beitrag von luzio 18.10.10 - 14:54 Uhr

Ich danke euch....

lg luzio