Mittagsschläfchen-12 Monate

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von diva09 18.10.10 - 10:56 Uhr

Hallo zusammen! #winke

Bisher hat meine Kleine immer morgens und nachmittags ein Schläfchen gemacht. Sie hat dann zwischen 1 und 2 Stunden geschlafen. Da es jetzt nur noch 25-45 min. jeweils sind, gehe ich mal davon aus, daß sie nur noch 1 Schläfchen braucht. Obwohl laut Buch die Kinder ab 1 1/2 Jahren erst weniger Schlaf brauchen.

Nur wann soll ich sie hinlegen? Vor oder nach dem Mittagessen. Bisher haben wir immer zwischen 12 und 13 Uhr gegessen.

Wie macht ihr das?

LG Nadine+Larissa-Chelsea #herzlich (*24.09.09)

Beitrag von daniela.rose 18.10.10 - 13:11 Uhr

Hallo, meiner ist 2 Tage älter und bei uns ist es unterschiedlich.
Meist ist er so müde das ich ihn vor dem Mittagessen hinlege, heute z.B. schläft er seit 12.15 Uhr und ich koche gerade das Essen. Dann gibt es eben am vormittag irgendwas kleines zu essen damit er nicht mit leerem Bauch ins Bett muss. Es gibt aber auch Tage da ist er nicht so müde und dann essen wir erst und dann lege ich ihn hin so ca. 13.00 Uhr. Obwohl ich finde es passt mir eher andersrum besser. Denn ich mag auch nicht so gerne schon um 12 Uhr essen.
Aber wie gesagt, wir passen es dem Kleinen an wie es besser für ihn ist.

lg Daniela

Beitrag von diva09 18.10.10 - 20:28 Uhr

Wie lange schläft er im Durchschnitt?

Beitrag von haruka80 18.10.10 - 13:51 Uhr

Huhu,

mein Sohn bekommt gar kein Mittagessen, allerdings passt mir das sehr gut, weil wir abends warm essen. Irgendwann war er mittags einfach zu müde zum Essen, das begann so mit 11/12 Monaten.
Wir frühstücken immer gegen 10/halb 11 gemeinsam und ausgiebig und um 12/halb 1 gehts ins Bett, davor gibts nur noch etwas Obst. Mein Sohn schläft dann 2-3 Std , kriegt nen Nachmittagssnack und um 17:30/18h gibts gemeinsam Abendessen. Für uns ist das ideal so, manchmal war er wirklich mittags einfach so müde oder wurde nach ner Std wieder wach, weil er hunger hatte und wurde um 16h wieder müde, das brachte alles nix. Mit dem späten (zweiten) Frühstück und dem Snack vorm Schlafen ists bei uns ideal.
Vielleicht reicht deiner Kleinen ja auch mittags ein Snack gegen halb 12 und nach dem Schlafen ein Mittagessen oder ihr esst getrennt, sie vor dir und du in Ruhe wenn sie schläft? Ich finde jedenfalls nix schlimmer als ein übermüdetes Kind, das hunger hat, aber eigentlich schon nix mehr essen mag weils schlafen möchte...

L.G.

Haruka