Beifuß-/ und Frauenmanteltee

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von anastasia6280 18.10.10 - 11:02 Uhr

Hallo ihr Lieben,

mein FA hat mir in der ersten Zyklushälfte zur Anregung der Eierstöcke den Beifuß Tee und in der zweiten Zyklushälfte den Frauenmantel Tee verordnet.

Anscheinend ist diese Kombination extrem fruchtbarkeitsfördernd!!!#huepf

Kenn das jemand von euch?#kratz

Beitrag von sweetheart12109 18.10.10 - 11:24 Uhr

Hallo#winke,

Ich kenne es so: 1. Zyklushälfte Himbeeblättertee und die 2.Hälfte Frauenmanteltee.
So trinke ich es mir im Moment, ob es was bringt kann ich nicht sagen, ist auch gerade mein 1. Zyklus mit diesem Versuch :0)
Aber er wird schon wissen, was er macht....ALSO : rein damit#rofl
GLG
Wenn es was gebracht hat, dann schreib mir mal bitte!!! Dann schliesse ich mir dir an :0)

Beitrag von sternschnuppe215 18.10.10 - 13:35 Uhr

ja ich habe es diesen Zyklus erstmals getrunken ... es hat gefruchtet

#verliebt

ach zusätzl. zum Beifuss noch Himbeerblättertee...

:-)

Beitrag von guancha 18.10.10 - 16:51 Uhr

Hi,

ich trinke auch in der 1. Zyklushälfte den Himbeerblättertee gemischt mit Beifußtee und in der 2. Zyklushälfte mische ich Frauenmanteltee mit Storchenschnabeltee. Habe aber auch gerade erst angefangen!

#huepf

LG
Guancha