Bindehautentzündung...

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von annett2904 18.10.10 - 11:07 Uhr

Hallo,
wie kommt mein Kleiner denn dazu?
Heute morgen ist er mit dicken Augen aufgewacht, wir dann um 8 Uhr beim Arzt-ja, Ihr Sohn hat eine Bindehautentzündung-nun gibts 3x tgl. Augentropfen.


LG.
Annett

Beitrag von wirsindvier 18.10.10 - 11:16 Uhr

Hallo

passiert öfters bei kleinen Kindern ;-)

Hatten wir auch schon, bei uns lag es an einer Erkältung ( obwohl kein Schnupfen / Husten vorhanden war )

Ansonsten, die kleinen reiben sich doch öfters die Augen etc.

lg und gute Besserung

Beitrag von tinamaria32 18.10.10 - 11:23 Uhr

hallo, hatten wir vor 2 Wochen im rechten Auge.
er ist Sonntags früh aufgewacht und hatte ein rotes dickes Auge.
Ab zum Notdienst.

Er hat diese Augentropfen- Floxal 3 Mal täglich 1 Tropfen ins Auge verschrieben bekommen.
Jetzt ist eine Woche vorbei und es ist komplett weg.

Woher?
Sie meinte er müsste nur mit dreckigen Finger sich laufend ins Auge reiben.
Oder sein lange Pony, der ins Auge reinfällt.
Auch ein geschwächtes Immunsystem kann der Fall sein .(Husten, Schnupfen etc.)

Beitrag von geralundelias 18.10.10 - 11:23 Uhr

Hallo,

eine Bindehautentzündung haben die Kleinen ganz schnell mal und in der Regel ist´s relativ schnell überstanden.
Wir hatten auch schon etliche Bindehautentzündungen...als Begleitung einer Erkältung, aus der Kita mitgebracht oder eben einfach so...

Gute Besserung an den Kleinen!