Hallo, brauche eure Hilfe :0)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sweetheart12109 18.10.10 - 11:14 Uhr

Hallo, ich bin erst seit ein paar Tagen hier und habe eure Fragen und Antworten immer interessiert gelesen.
Nun habe ich eine Frage und ich hoffe, das es jemanden gibt der mir das genau erklären kann :0)
Haltet mich bitte nicht für blöd, aber wie kann ich erkennen wenn mein Muttermund weich, offen oder wieder zu ist ;-)
Habe auch so ein Zyklusblatt angefangen, seit dem 14.10. , und da kann man das auch dokumentieren und bei einigen Blättern, die hier veröffentlicht wurden waren dann auch die symbole ( offener Muttermund etc) zu sehen.
Bitte helft mir.
Wir sind schon im 6. ÜZ, aber es tut sich nix !
bei meiner ersten SS war das überhaupt kein Problem, klappte sofort und jetzt???
Nen richtigen Hänger #rofl

Beitrag von heiki82 18.10.10 - 11:28 Uhr

Ich kann nur von mir sagen, fummel nicht soviel in Dir rum,
was den Mumu angeht! ;-)
Einige Frauen machen das zwar auch und tasten sich ab, aber meine
FÄ hat zur Vorsicht geraten, wegen Bakterien und Infektionen.
Wenn Du immer regelmäßig zur gleichen Zeit Deine Tempi misst und
auf Deinen ZS achtest, lernst Du relativ schnell Deinen Zyklus kennen
und somit Deinen voraussichtlichen Eisprung.
Bin jetzt bei meinem 3. ZB und mittlerweile kann ich (glaub ich)
langsam einschätzen, wann mein ES ist. Ich hätte das vorher von mir auch
nicht gedacht. Viel Erfolg beim Messen und vor allem beim Bienchen setzen

Beitrag von sweetheart12109 18.10.10 - 11:33 Uhr

Vielen Dank, werde mein bestes geben.
Bin halt nur total verunsichert, weil es irgentwie nicht klappen will.
Trinke jetzt aktuell schon diese Kinderwunschtee's , nehme Folio seit März!!Sollten ja ca 3 Monate vor dem üben damit anfangen.
Und nun fange ich an die Tempi zu messen, Ovu's benutze ich auch-der zeigt mir auch immer ein tolles positives Ergebnis jeden Monat , nur klappen will es nicht.
In welchem ÜZ bist du, wenn ich fragen darf?
LG

Beitrag von heiki82 18.10.10 - 11:58 Uhr

Ich kann Dich so gut verstehen !
Ich bin jetzt im 9. ÜZ. Leider haben wir nicht sehr oft die Möglichkeit
Bienchen zu setzen. Ich trinke auch den Ki-Ko-Tee und nehm Folio.
Ich versuche es noch gelassen zu sehen. Meine Mutti hat 4,5 Jahre gebraucht, nachdem sie sich gesagt hat, wenns nicht sein soll, dann soll
es nicht sein, hat ihre Hormontherapie abgebrochen und wurde schwanger.
Also: nicht so viel grübeln, ich versuchs auch.

Beitrag von sweetheart12109 18.10.10 - 14:56 Uhr

Ich danke dir...#winke