SD- Unterfunktion (Hashi) und Jodid Frage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von helin29 18.10.10 - 11:14 Uhr

Hallo ihr lieben#schwanger

habe SD Unterfunktion (Hashi) nehme L-Thyroxin 150 und hab Jodid 200

verschrieben bekommen. Muss ich Jodid nehmen ? Was kann passieren wenn

ich es nicht nehme ? Wie lange hab ihr Folsäure eingenommen?

Ich weiß es sind jetzt viele Fragen aber mir wird immer schlecht bei jeder

Tablette die ich nehme :-(

lg Helin 24 SSW#klee

Beitrag von carolin484 18.10.10 - 11:23 Uhr

Hallo Helin,
bei mir wurde Hashimoto im April diagnostiziert... Ich nehme jetzt Thyroxin 75 (vorher 50) und zusätzlich mein Folsäurepräparat Femibion. Mein Nuklearmediziner meinte, dass das gut sei.... Ansonsten nehme ich nichts und alles ist ok. In 3 Wochen muss ich wieder zur Untersuchung.
Von Jodid hat mir noch Niemand was gesagt...? Thyroxin ist aber wirklich wichtig!
LG, Caro

Beitrag von 77elch 18.10.10 - 11:24 Uhr

Also ich hab Hashi und nehme seit der 13.SSW das normale Folio mit 400mg Jod. Ich gehe alle paar Wochen zum HA, um die SD-Werte prüfen zu lassen. Bisher hat sich nichts verschlechtert, letzter Wert lag bei 0,5.

Du mußt jetzt Jod nehmen, weil dein Zwerg das für seine Schilddrüsenfunktion braucht!

LG Tanja (morgen auch schon 24.SSW)

Beitrag von mopsi2610 18.10.10 - 11:31 Uhr

Hallöchen,

ich habe auch eine UF der SD und Hashi und mir sagte man ich darf unter keinem Umständen Jod zu mir nehmen.... Meine Frauenärztin hat es gesagt und meine Endokrinologin aus der Uniklinik auch. Das ist nciht gut wenn man Hashi hat....

Beitrag von bienemelli25 18.10.10 - 11:48 Uhr

Hallo Helin,

ich habe schon seit Jahren Hashi und das ist jetzt meine 3.SS.

Nehme L-Thyroxin 100 und zusätzlich kein Jod.

Versuche die Woche mindestens 1 x Fisch zu essen und salze alles mit Jodsalz. Meine Beiden Grossen hat es nicht geschadet und ich bin damit gut gefahren.

Die Ärzte erzählen alles was unterschiedliches...die Einen sagen bloß kein Jod, die anderen sagen unbedingt...

Habe mir in meiner 1.SS solche Gedanken gemacht, dass mein Kleiner nicht ausreichend versorgt werden könnte, aber alles ist gut..Unsere Mütter haben auch nix zusätzlich genommen...

lg Carmen