Experten gesucht!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lichterglanz 18.10.10 - 11:26 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Eigentlich bin ich ganz gut im auswerten von ZB, weil ich das mal drei Jahre zur Verhütung gemacht hab. Die meisten hier kennen meins ja sicher und ihr erinnert euch sicher, dass unklar war, ob am 15 Zt oder um den 21 ZT herum der ES war. Selbst mein FA war sich da nicht sicher.

Also habe ich mich auf Mens am WE schonmal leicht vorbereitet, weil auch die Tempi gesunken ist. ZS entnehme ich eigentlich direkt am MuMu- den hab ich gestern schon nicht erreicht- nur knapp mit der Fingerspitze erreicht - aber kein ZS entnehmen können. War also trocken.

Heute ist die Tempi noch weiter runter - Mens ist aber jetzt noch nicht da (könnte ja theoretisch nun kommen, heute oder spätestens morgen) ZS konnte ich wieder nicht entnehmen, nun erreiche ich den MuMu nämlich gar nicht. Das kann sich ja aber auch im Laufe des Tages wieder ändern.

Östrogenabsacker kann ich mir kaum vorstellen, weil die Tempi ja schon seit drei Tagen runter ist. Jedenfalls hätte ich das noch nie gehabt. Klar gabs mal den ein oder anderen Absacker in meinen ZB - aber die Tempi hat sich dann nach 1-2 tagen wieder erholt und ist auch immer erst während der Mens wieder gesunken.

Tja nun steh ich da mit meinem ZB und bin doch leicht verwirrt.

Nicht das ihr denkt, ich suche krampfhaft eine Erklärung- der Körper ist ja nunmal keine Maschine.

Mich würde aber interessieren, wie ihr das seht?
Wann würdet ihr meinen ES eher vermuten?
Kann die Tempi in der 2.ZH 3 Tage sinken und dann wieder steigen?

Eine Gelbkörperschwäche kann ich ausschließen- Hormone wurden gerade erst geprüft und die sind vollkommen in Ordnung. Meine zweite ZH ist auch immer so zwischen 14-16 Tage.

Viel Text ;) Sorry.

Liebe Grüße von der etwas verwirrten
Lichterglanz, die sich auf Mens eingestellt hat

PS: fast vergessen= http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/922350/538661

Oder etwas genauer

http://www.mynfp.de/display/view/173896/

Beitrag von technotubbie1981 18.10.10 - 11:35 Uhr

Hallo,

also ich bin ja jetzt nicht der Experte im ZB auswerten, aber ich würde nicht sagen dass du den ES am 15 oder 16 ZT hattest.
ZS wurde ja erst ab ZT 16 richtig gut.
Und die Tempi ist ja danach gleich wieder gesunken. #kratz
Normal ist die ja schon einige Tage in Hochlage.
Ich würde auch eher auf ZT 21 oder 22 tippen.
Wirklich seltsam. Für den Östrogenabsacker sinkt die Tempi halt auch schon zu lange meiner Meinung.
Sehr schwierig.
Ich glaube dir bleibt nichts anderes übrig als zu warten ob sie die Tage wieder steigt.
Aber Hoffnung brauchst noch nicht aufgeben.
Drück dir ganz arg die Daumen. #klee

LG Steffi

Beitrag von lichterglanz 18.10.10 - 11:38 Uhr

Hallo Steffi,

Na das beruhigt mich ja, dass es mich nicht nur alleine verwirrt. Ich dachte schon, ich hab vielleicht etwas übersehen.

Ich hab ja mit meinem Körper schon einige Dinge durch - aber dieser Zyklus entwickelt sich zu einem einzigem Fragezeichen *lach*

Ich danke Dir ganz doll für Deine Gedanken und Ideen und das Du Dir die Mühe gemacht hast meinen langen Text durchzulesen #blume

Liebe Grüße
Lichterglanz

Beitrag von technotubbie1981 18.10.10 - 11:40 Uhr

#bitteKein Problem.
Mir macht es ja auch Spaß hier zu lesen und auch mal zu antworten.
Dann nochmal viel Glück.
Werde das weiter beobachten im ZB Club. ;-)

LG

Beitrag von sparla 18.10.10 - 11:36 Uhr

Hallo du, bin auch grad ratlos bei mir....;-)

aber bei dir ist ja noch alles drin laut deinem 2.ZB bist du erst ES+8
also kann noch gut gehibbelt werde, falls du doch schon weiter sein solltest, mir ist immer lieber wenn sie erst gegen Schluss steigt, voher ist eh irrelevant..


Ich wünsche dir alles Gute

Sparla

Beitrag von lichterglanz 18.10.10 - 11:40 Uhr

Hallo Sparla,

Ja, dem ZB von mynfp vertrau ich auch mehr, weil es so auswertet wie ich auch selber auswerten würde *g*

Wieso bist Du denn bei Dir verwirrt? Was ist los?

Meinste, dass es nicht relevant ist, wenn die Tempi 3 Tage hintereinander sinkt? Wenn sie mal knackig abfällt, dann find ichs auch ok. Aber weil sie eben stetig sinkt sind da ein paar Fragezeichen über meinem Köpfchen *lach*

Zeig doch mal Deine Kurve!

Danke für Deine Worte! #blume
Lichterglanz

Beitrag von sparla 18.10.10 - 12:21 Uhr

Nein bin ratlos wegen meiner Kurve;-)

bei deiner ist alles ok kann ein Östrogenabsacker sein...
lieber sinkt sie früher wie später , hat noch genügend Zeit zu steigen...;-)
Sparla

meine ist im VK

Beitrag von mamimona 18.10.10 - 12:34 Uhr

hi sparla,

guck mal hab heut auch so ein absacker drin:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/796705/542012

bussi

Beitrag von sparla 18.10.10 - 12:38 Uhr

Hallo ,

ja scheint ein Östrogenabsacker zu sein..
erhöht sie SS-Chance um 12%...aber garantiert es nicht..;-)

danach gehts wieder hoch

alles Gute
Sparla

Beitrag von lichterglanz 18.10.10 - 12:43 Uhr

HuHu,

Ja- allerdings ist ein Östrogenabsacker ja eher kurz und knackig- meiner zieht sich ja nun schon 3 Tage - ich habe selten Kurven gesehen, wo die Tempi sich so lange Zeit zum steigen lässt. Aber ich warte einfach mal ab. Entweder kommt die Mens oder auch nicht. Who knows? Ich werds ja erleben *lach*

Hab mir Deine Kurve angesehen- was verwundert Dich daran? Sieht doch super aus?!

Liebe Grüße
Lichterglanz