19-Wochen-Schub

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von engel-88 18.10.10 - 11:29 Uhr

hey mamis,
wie habt ihr den 19-wochen-schub durchgemacht? unser kleiner mann schläft am tag eig. gut nur nachts total schlecht - kommt alle 1-2 stunden (wir pucken), vorher hat er 7-10 std. am stück geschlafen. wir nehmen ihn jetzt seit paar tagen wieder zu uns mit ins bett, da schafft er dann wenigstens 3 stunden. auch tagsüber will er nur auf meinem arm schlafen, ich komm einfach zu nix mehr. und er schreit so viel, man kann nirgends mit ihm momentan hinfahren - es passt ihm ehrlich gesagt nix. will den ganzen tag nur rumgetragen werden, kaum legt man ihn ab, geht das gebrülle los. seine zähnchen machen ihn auch ganz schön zu schaffen, geb osanit und beissringe. bin fix und fertig. wie ging es euch in der zeit?
lg, engel-88 mit elias auf´m arm :)

Beitrag von hopeful09 18.10.10 - 11:57 Uhr

Hallo, guten Morgen!

Unser kleiner Mann ist heute 20 Wochen alt und ich hoffe, dass wir den Schub bald hinter uns haben #schwitz
Momentan kann man ihm nichts recht machen. Schreien tut er nicht unbedingt so viel, aber er ist ein ordentlicher Meckerhannes. Ihm wird schnell langweilig und muss überall dabei sein. Ablegen ist auch schlecht obwohl er vor ein paar Wochen noch so schön allein auf seiner Krabbeldecke gespielt hat. Ein Meister im Schlafen war er von Anfang an nicht. Das geht tagsüber auch meist nur auf meinem Arm ans Bettchen ist und war da noch nie zu denken.
LG
hopeful09