das mit dem rechnen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 86dejan86 18.10.10 - 11:39 Uhr

halloo ihr lieben.....
ich bin etwas ängstlich war am 5 .10.10 beim Doc war da laut doc in der 5 woche letzte woche wieder und da erst in der 7 ssw.laut urbias rechner müsste ich schon in der 10ssw sein......
letzte woche normalerweiße laut doc schon 8ssw er meinte aber das sieht ihn eher nach 7 ssw aus.....ich mach mich total verrückt hatte das letzte mal meine periode am 16.8.10....
ich versteh garnichTS MEHR !
HABE ANGST MEIN
BABY SCHON WIEDER ZU VERLIEREN HABT IHR RAT
'

LIEBE GRÜße

Beitrag von 3aika 18.10.10 - 11:44 Uhr

wenn du deine regel am 16.08 hattest, müsstest du jetzt in der 10 ssw seien, aber wenn der arzt, meint du bist in der 7, dann wurdest du paar wochen später ss

Beitrag von 86dejan86 18.10.10 - 11:48 Uhr

ja ioch weiß aber ich mach mich halt verrückt .....wegen der fehlgeburt 09.hab ja nächste woche wieder termin .....das baby ist jetzt 9,3mm groß und eine woche davor 2,4 mm also geewachsen ist es ja schon naja danke für deine antwort

Beitrag von wiebke7 18.10.10 - 11:47 Uhr

hast du denn einen regelmäßigen 28-tage-zyklus?

Beitrag von 86dejan86 18.10.10 - 11:49 Uhr

nee hab ich nicht das ist immer ganz unterschiedlich

Beitrag von 3aika 18.10.10 - 11:52 Uhr

mach dich nicht verrückt, wenn der kleine wächst, dann gehts im gut und ob du jetzt 7 oder 10 woche bist, ist doch egal, hauptsache das es dem kleinen gut geht


wünsche euch alles gute

Beitrag von 86dejan86 18.10.10 - 11:53 Uhr

danke dir

Beitrag von wiebke7 18.10.10 - 11:54 Uhr

die zykluslänge musst du bei der berechnung miteinbeziehen. je länger der zyklus, desto mehr verschiebt sich der ES und die einnistung nach hinten. der ES findet in der regel 14 tage vor der mens statt. Bsp.: zyklus von 33 tagen: ES am 19. tag. hoffe, du kannst damit vielleicht was anfangen...:-)

Beitrag von meandco 18.10.10 - 12:00 Uhr

wenn dein zyklus unterschiedlich war kannst du nicht nach urbia rechner gehen.

denn das kind kann sich erst vom es weg entwickeln. alles davor ist leerlauf.

genau genommen wird so gerechnet: vom es weg 38 wochen bis et und die zwei wochen die bei 28 tage-zyklus dazukommen würden sind 40. du bist also genau genommen 38 wochen schwanger. in dein meisten fällen ist es einfacher von der letzten regel auszugehen.

bei dir würde das bedeuten, dass dein es erst gegen 13. september stattgefunden hat. daher wird dann gerechnet wie wenn du deine mens ende august gehabt hättest ... et wäre dann entweder ganz ende mai oder gleich anfang juni.

soweit scheint dein fa mit der entwicklung zufrieden zu sein, also würd ich mich da ganz auf ihn verlassen!

lg

Beitrag von yippih 18.10.10 - 11:56 Uhr

Hi!

Die Daten des Docs passen doch gut zusammen #freu
Da Du keinen 28-Tage-Zyklus hast, nützt Dir der Urbia-Rechner nichts, da Dein ES nicht 14 Tage nach Beginn der letzten Mens gewesen sein wird, sonder Mitte/Ende September.

Der FA kann mit US feststellen, wie groß die Fruchthöhle ist. Zu Beginn der SS sind die alle mehr oder weniger gleich, aufgrund dessen kann das tatsächliche SS-Alter am Anfang relative genau bestimmt werden. Bei mir passte es auch immer zum errechneten Termin, allerdings habe ich auch einen 28-Tage Zyklus.

Also Kopf hoch - klingt doch soweit alles super!

LG,
Katrin

Beitrag von dark-kitty 18.10.10 - 12:23 Uhr

Kann sich alles mal ein bisschen verschieben, sind ja alles Durchschnittswerte, mit denen da gerechnet wird. Und du weisst ja: die Masse liegt jenseits des Durchschnitts... ;-)

Es gibt auch in der SS Entwicklungsschübe, das kann sich ganz schnell wieder ausgleichen. Wenn du schon mal Komplikationen hattest, ist er vielleicht nur etwas vorsichtiger. Vielleicht hat sich dein Eisprung aber auch tatsächlich verschoben, wer weiß...

Mach dir nicht irre, du kannst nur abwarten. Das wird schon. #liebdrueck