Was 7-Jähriger zu Weihnachten schenken? Puppe und Playdoh??

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von obelix23 18.10.10 - 11:55 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Weihnachten steht mal wieder vor der Tür und wir fragen uns wie jedes Jahr, was wir unserer 7 jährigen Tochter schenken können.

Sie hat noch eine 2 jährige Schwester, daher spielt sie noch oft mit "Kleinkinder-Kram". Mit ihren eigenen Sachen spielt sie eigentlich nie.

Nun hat sie vor ein paar Tagen gesagt, sie möchte gerne die Eismaschine von Playdoh und eine neue Puppe haben. Wir fragen uns, ob das noch was für ihr Alter ist. Auf der anderen Seite habe ich als Kind in ihrem Alter auch noch mit Puppen, Barbies etc. gespielt.
Sie hat aber so viele Puppen....

Was schenkt ihr so euren 7 jährigen Mädels? Vielleicht ist ja die ein oder andere Anregung für mich dabei....

Vielen Dank schon mal!

Obelix


Beitrag von binnurich 18.10.10 - 12:33 Uhr

wie wäre es mit Webrahmen oder einem schönen Spiel, mit Büchern...

aber wenn sie sich das wünscht, ist es doch auch okay und wenn sie viel mit ihrer Schwester spielt ist es doch toll

Beitrag von hexlein77 18.10.10 - 16:01 Uhr

Meine Tochter ist auch 7 und ich stelle mir die gleiche Frage! Gar nicht so einfach!

Unsere bekommt aber auf alle fälle ein Handy und eine Armbanduhr! (sie ist viel unterwegs und hier ist in letzter Zeit ziemlich viel passiert, ansonsten fände ich es auch noch einfach zu früh für ein Handy!)

Ist zwar schon teuer genug, aber irgend eine kleinigkeit brauchen wir auch noch!

Dieses Knetteil hat sie sich auch gewünscht, da finde ich aber allerdings das sie wirklich schon zu alt dafür ist! Sie spielt zwar auch "noch" mit Barbies, aber davon hat sie so viele, also fällt das auch schon mal flach!

Sie hat auch noch einen 2 Jährigen Bruder mit dem sie ab und an mal spielt! Aber so wirklich begeitstern für dessen Spielsachen kann sie sich auch nicht! :-)

Bin mal auf Tipps gespannt! :-)

#winke

Beitrag von uliku 18.10.10 - 21:25 Uhr

Hallo Obelix,
unsere größere Tochter wird am 23.12. sieben Jahre alt.
Ich finde eine Puppe und die Playdoh-Eismaschine nicht zu "babymäßig". In dem Alter kommt doch das Puppenspielen erst so richtig in Fahrt. Die Kinder von heute werden mit allem möglichen Zeug viel zu früh zugeschüttet (die Puppe mit eins, Massen von Zubehör mit zwei, usw., dafür aber in der Puppen-Hoch-Zeit einen Nintendo DS), so dass sie oftmals gar nicht die Chance haben, mit Spielzeug altersgemäß, ausdauernd und phantasievoll zu spielen. Du hast schon Recht mit deiner Erinnerung, dass wir in der Grundschulzeit noch ausdauernd mit Puppen gespielt haben.
Wenn du einschätzt, dass sie eine Lieblingspuppe hat und eigentlich nicht die zehnte braucht, wie wäre es mit neuen Sachen für die Puppe - gekauft oder selbstgemacht. Oder du könntest ihr auch ein Paket mit verschiedenen Stoffen, Knöpfen, Spitze usw. schenken, verbunden mit einer Puppenkleidernähaktion mit dir in den Weihnachtsferien.
Und zur Eismaschine: natürlich besteht bei solchen Sachen die Gefahr, dass es einmal benutzt wird und dann langweilig ist. Aber zumindest die Knete bleibt doch lange aktuell. Auch für Knete ist die Grundschulzeit das beste Alter, und nicht die Kleinkindzeit, wie so oft propagiert. Allerdings benutzen wir nicht Playdoh, sondern ganz normale Knete. Ich weiß also nicht, ob Playdoh nun eher zu den Kleinkindkneten gehört, die sich nur zum grobmotorischen Matschen eignen, oder ob man damit auch differenziertere Figuren hinbekommt.
Soooo, nach diesem Sermon noch eine Liste, was unsere Tochter zu ihrem Geburtstag und zu Weihnachten bekommt (manches schon besorgt, manches erst geplant):
- Inlineskates (lange gewünscht)
- ein paar Schleichtiere und Zubehör (damit spielt sie sehr gern und fantasievoll)
- ein Tagebuch (wünscht sie sich auch)
- ein "Malen nach Zahlen"-Bild
- einen neuen Fahrradhelm
- einen CD-Player
- ein paar neue Bücher
- vielleicht noch ein Stündchen reiten auf dem nahe gelegenen Reiterhof

Ich hoffe, dir geholfen zu haben.
LG Ulrike

Beitrag von bipi168 18.10.10 - 23:25 Uhr

hallo,
is doch klasse das sie sich das wünscht und auf alle fälle besser als nintendo und CoKG ;-).

Meine Tochter liebt Barbies und Puppen und das is gut so :-) ( sie ist 8).

Lea spielt aber auch sehr gerne Playmobil bekommt das neue Haus, letztes jahr gabs als gemeinschaftsgeschenkt das krankenhaus ( für sie und ihre kleine schwester), auch sehr beliebt cd´s oder bücher ODER ganz beliebt bastelsachen.

geh doch einfach mal beim einkaufen mit ihr durchn laden oder nehm nen katalog und lass sie mal schauen, ihr macht ja bestimmt auch nen wunschzettel.

ich erfülle ja nicht immer alle wünsche ABER diese zwei harmlosen wünsche würde ich gerne übernehmen :-).

liebe grüße bianca