Clomi

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pueppilotta87 18.10.10 - 12:27 Uhr

Hallo!#winke

War heut beim Fa zur Auswertung meines Bluttests, hatte letzten Zyklus keinen Es.:-(
Muss ab dem nächsten Zyklus Clomi nehmen. Hab ganz vergessen meine FA zu fragen, ob ich dann noch zusätzlich Mönchspfeffer nehmen kann.

Wisst ihr das? Und was habt ihr für Erfahrungen mit Clomi gemacht?

LG

Beitrag von saskia33 18.10.10 - 12:31 Uhr

Ich würde kein Möpf nehmen wenn du Clomi verschrieben bekommen hast!
Auch wenn es Pflanzlich ist würde ich es nicht einfach so nehmen!

lg

Beitrag von gweny1985 18.10.10 - 12:32 Uhr

Keine Ahnung. Aber ruf doch einfach nochmal bei der FÄ an und frag nach.
LG

Beitrag von feroza 18.10.10 - 12:33 Uhr

seh ich auch so. denn Clomis sind anstrengend für den Körper, und "einfach" was dazu nehmen würde ich nicht, auch wenns pflanzlich ist!!

Beitrag von mocae123 18.10.10 - 12:51 Uhr

Hallo #winke

also ich habe ganz gute Erfahrungen mit Clomi. Die Nebenwirkungen haben sich bei mir in Grenzen gehalten. Hatte nur SS-Anzeichen, wo gar keine SS war. #klatsch

Es hat bei mir im 1. Clomi-Zyklus geklappt, hatte aber im Febr. eine FG. Jetzt hat es wieder geklappt #verliebt, im 6. Clomizyklus. Bin aber gerade mal 7+0, also ist noch alles offen. Hoffe diesmal es geht alles gut.

Drück Dir die Daumen!

Und Mönchspfeffer würde ich auch weglassen. Hab das nie genommen. Ich hab mich auch schon ohne das eine oder andere Mittelchen verrückt gemacht.

LG Franzi #winke