hatte schon jemand einen falsch negativen SSTest?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von zapmama2003 18.10.10 - 12:46 Uhr

Hallo Mädels,

meine Frage steht schon oben. Ich bin noch nicht schwanger, versuche es aber. Mein Zyklus ist immer regelmäßig 26 Tage, das ist mir noch nie passiert, dass die Periode einfach so ausbleibt. Ich habe heute früh negativ getestet. Meine Periode hätte gestern kommen müssen.

Kann das sein, dass ich doch schwanger bin? Ich habe mit diesem Frühtest von Müller getestet, der ist angeblich so sesible, dass man damit bereits vor dem Ausbleiben der Periode testen kann.....

Ich meine mir kein Stress, es ist mein erstes ÜZ, aber trotzdem. Und bei meiner ersten Tochter hat es auch fast gleich geklappt (im 2. ÜZ) nur damals war der Test gleich am Tag der Ausbleiben der Periode eindeutig positiv....

Danke euch#herzlich

Beitrag von coolkittycat 18.10.10 - 12:55 Uhr

hat ich nicht. drück aber die daumen! sag doch bescheid wenn dus sicher weißt!
glg

Beitrag von lady_chainsaw 18.10.10 - 13:00 Uhr

Hallöchen,

also mein Test vor fast 8 Jahren war auch negativ und ich war fast 1 Woche drüber - und jetzt ist meine Tochter 7 ;-)

LG

Karen

Beitrag von centrino2inside 18.10.10 - 13:06 Uhr

Ich war 10 Tage drüber und hab negativ getestet.
Trotz negativem Test habe ich nun seit 5 Monaten schlaflose Nächte und den ganzen Tag mein Baby um mich rum :-)

Drück dir die Daumen

Beitrag von haruka80 18.10.10 - 13:38 Uhr

huhu,

ich habe damals 3 Tests gemacht, weil es hieß, auf natürl. WEge werde ich wohl nicht schwanger. Der 1. Test war ganz leicht positiv (bei 5+2), ich in die Apotheke, 2 Tests geholt (ich hatte 2004 nen falsch-positiven Test und war daher total durcheinander). Nun ja, Test 2 war negativ.
Test 3 positiv (allerdings auch nur ganz, ganz leicht die Linie)

Wünsch dir alles Gute

Beitrag von sweety1720 18.10.10 - 15:37 Uhr

Hallo,
ich habe damals bei meinem Großen zwei tests gemacht(einer der etwas günstiger war und ein Teurer) und die waren beide Negativ...eine woche späte bin ich zum arzt und habe danach schauen lassen und gucke einer an ich war zu dem zeitpunkt schon in der 7 woche.

am besten wenn du dir nicht richtig sicher bist,geh zu deinem Frauenarzt...

wünsch dir viel glück....