Geschenke zu Weihnachten - halbes Jahr alt

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von veni2003 18.10.10 - 12:53 Uhr

Hallo zusammen!

Ich mache mir jetzt schon Gedanken darüber, was wir uns für unseren Zwerg - an Weihnachten ist er ein halbes Jahr alt - zu Weihnachten wünschen könnten.
Ich möchte schließlich nicht die 10. Bauklötze geschenkt bekommen und die Familie fragt jetzt schon..
Ich möchte das Kind nicht mit Geschenken zuschütten, das ist schon klar, mitkriegen wird er sowieso noch nicht viel, aber ich wäre gerne für die nächste Zeit dann ausgestattet, wisst ihr.. Gutscheine sind bei uns ganz blöd, die löst kaum jmd ein und ich habe hier auch noch einen dicken Gutschein für Spielzeug liegen.

Bislang sind mir nur eingefallen:
- der weitere Kindersitz (vielleicht von den Großeltern ?!)
- Vielleicht einen Trinklernbecher?

- Sandkasten (dachte ich aber eher zu seinem Geburtstag im Juni nächsten Jahres oder?)

Da hört es dann auch schon wieder auf.

Bleibendes wie einen Steiff-Teddy, Kindergeschirr /-besteck hat er alles schon zu seiner Taufe bekommen.

Gibt es eigentlich generell eine "Übersicht", welches Spielzeug wann und wie am besten fördert? Ich stehe immer wie benommen vor den Spielzeugregalen und kann mich nicht entscheiden, weil es so viele tolle Dinge gibt, meist aber doch die einfachsten Dinge die tollsten sind.. Möchte natürlich aber auch keine "Förderungsmöglichkeit" verpassen..

Ich hoffe ihr könnt mir helfen und Anregungen geben.

Beitrag von dentatus77 18.10.10 - 13:05 Uhr

Hallo!
Stina war letztes Jahr Weihnachten knapp 7mon alt.
Von uns hat sie die Schaukelschnecke von Roba und Duplo bekommen (Gut, die Duplos hat mein Mann gekauft, die sind nochmal in den Schrank gewandert ;-))
Von den Großeltern gabs Duplo Primo (gibts leider nur noch über Ebay), von der Patentante noch einen Primo Igel dazu.
Meine Schwester hat ihre einen Badeponcho geschenkt (so in der Art: http://www.amazon.de/Playshoes-340108-Frottee-Poncho-ca-65/dp/B002MZYKSY/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1287399758&sr=8-2) und ansonsten gabs Geld und Kleidung.
Das ist übrigens auch was für ein 6mon altes Baby:
http://www.amazon.de/Mattel-H7062-Fisher-Price-Spielw%C3%BCrfel-Goldfisch/dp/B0007WX120/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=toys&qid=1287399844&sr=8-1-catcorr
Wir hatten es vor kurzem bei einem Gewinnspiel gewonnen und Stina findet es - auch wenn sie bereits 16mon alt ist (der Fisch ist ab 6mon) - toll.
Liebe Grüße!

Beitrag von erdbeere2410 18.10.10 - 13:07 Uhr

Hallo!

Linda hat letztes Jahr zu Weihnachten (da war sie knapp 7 Monate alt) von uns ein Fühlbuch und einen Holzeisenbahn geschenkt bekommen... von Verwandten fast nur Klamotten/bzw Geld fürs Sparbuch

Beitrag von nico13.8.03 18.10.10 - 13:21 Uhr

HUHU

Ben ist Weinachten auch 6Monate alt ;-) ich werde so Badespielzeug kaufen er badet so gerne u nen Trinklernbecher von Avent(fand die bei meinen 1Sohn schon super).Und vieleicht noch 2 Spielzeugsachen aber weiß noch nicht was.
Klamoten haben wir ohne Ende schon bis Größe 92 im Keller.

LG niki+ben

Beitrag von muffin357 18.10.10 - 13:37 Uhr

julian bekam zu weihnachten seinen ersten lego-betonmischer .... der absolute hit und er war auch erst ein halbes jahr alt .... wir haben ihn als krabbelspielzeug genommen und er hat dann angefangen, ihn anzuschucken und hinterherzurobben....

DAS lieblingsding schlechthin...

ansonsten finde ich, reichen für so kleinchen wirklich eher die praktischeren sachen, wie sitz, triptrap, klamotten, schuhe und vielleicht ein paar sachen fürs nächste halbe jahr, also stapelbecher oder die ersten einfachen babybücher eben für die nächstne monate, nicht wirklich jetzt mit einem halben jahr......

#winke tanja

Beitrag von sonnenkind1 18.10.10 - 13:53 Uhr

ohhh die schaukelschnecke ist ja süß, aber hab gelesen, das die erst ab 5 jahren ist.
meine ist weihnachten auch 6 monate.
über ein paar ideen würde ich mich hier auch freuen...

Beitrag von karimba 18.10.10 - 14:25 Uhr

Hallo,
bei uns der absolute Hit von Anfang an
http://babybutt-de.erwinmueller.com/shop/artikel-DE-de-BB-seite5/8000-8006-%281749,2658,4960%29/Hess-Holzspieltrainer-4960.htm?&chk=cookie
Wir nutzen den seit der Geburt, jetzt mit 9,5 Monaten sitzt die Maus drin und unser Pate mit 16 Monaten versucht sich an den Kugeln odendrauf die ähnlich einer Motorikschleife angebracht sind.

LG

Beitrag von veni2003 18.10.10 - 16:33 Uhr

Vielen Dank für eure Tipps, da sind tolle Sachen dabei!

Beitrag von zahnweh 24.10.10 - 22:33 Uhr

Hallo,

Kindersitz ist eine gute Idee. Der nächste kostet einiges

Kleidung in weiteren Größen (dünne Pullis und Schlafanzug, sowie lange Hosen kann man zu jeder Jahreszeit brauchen)

Bilderbücher

Fördermöglichkeiten: mit 6-12 Monaten fand sie alles zum Greifen und in den Mund stecken toll. Da brauchte es nicht viel! Alles was mit Elektro war, kam bei ihr nur kurz gut an und ich fand es sehr schnell nervig.

Vorlesen und gemeinsame Kniereiterspiele und Lieder. Da ist alles an Förderung dabei ;-)

Holzpuzzle!
Die sind noch etwas zu früh, aber ihr könnt sie ihm ja dann geben, wenn er Interesse bekommt. Bei manchen mit 10 Monaten, bei meiner mit 15 Monaten... ;-)

Die Plastikbecher von Ikea ohne Deckel. Die sind prima geformt. :-)
Aus anderen Platikbechern konnte meine nur schwer trinken (schwappte zu schnell auf sie drauf).

Bilderrahmen vom ersten Lebensjahr. Pro Lebensmonat ein Foto bis zum ersten Geburtstag