Kabel Deutschland - Möglichkeit, aus Verträgen zu kommen?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von moni2304 18.10.10 - 13:07 Uhr

Hallo,

habe mit Kabel Deutschland Telefon, Internet und Fernsehverträge.
Leider habe ich mit denen nur Ärger. Das einzige, was gelappt hat, war der telefonanschluss, seit dem habe ich nur noch Ärger. Für Internet musste ich dreimal die kostenpflichtige Telefonnummer anrufen.
Fernsehen habe ich telefonisch für 11,90 € abgeschlossen. Das Gespräch wurde extra aufgezeichnet.Als nach einer Woche keine AB kam, habe ich die schriftlich angemahnt. AB kam, aber zu 16,90 €, das telefongespräch wäre nicht mehr nachvollziehbar, dafür bekomme ich nen receiver zum Aufzeichnen. Was ist, bekam natürlich nen ganz normalen Receiver, mit dem ich nicht aufzeichnen kann.
Das Home-Paket zum Fernsehen habe ich fristgerecht gekündigt, habe auch ne schriftliche Bestätigung bekommen, was ist, diesen Monat buchen die auch die Home-Paketkosten ab:-[
Anrufen brauch ich nicht, da bekomm ich sowieso jedes mal eine andere Antwort.
Habe ich eine Möglichkeit, früher aus meinen Verträgen raus zu kommen? Hab kene Lust mehr, mich mit denen rumzuärgern und mich von denen über den Tisch ziehen zu lassen.

Lg, Moni

Beitrag von myimmortal1977 18.10.10 - 14:11 Uhr

Wenn Du eine schriftliche Bestätigung für die Kündigung bekommen hast und Kabel hätte tatsächlich nicht abbuchen dürfen, dann hol das Geld wieder zurück.

Aber gucke vorher genau auf die Kündigungsbestätigung, was dort für ein Datum angegeben ist, zu wann die Kündigung wirksam wird. Sonst hast Du nur noch höhere Mahnkosten an den Hacken, wenn Du unrechtmäßig zurück buchst.

Wenn ein Telefon- und Internetanbieter nicht leistet oder nur gestört leistet, hat man ein besonderes Kündigungsrecht. Guck mal in die AGB bei Kabel.

Aber so was ist schwierig durch zu setzen, denn Du musst beweisen und am Besten anhand schriftlicher Beweise, dass sie gewisse Vertragsbedingungen nicht eingehalten haben.

LG Janette