Her mit euren Lieblings-Kuchen-Rezepten

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von anom83 18.10.10 - 13:24 Uhr

Hallo zusammen,

ich möchte für meine Lieben einen Kuchen backen und bin total unkreativ. Es soll nicht soooo aufwändig sein aber immer die gleichen Kuchen backen möchte ich auch nicht.

Also, ich bin gespannt was ihr für Kuchen mögt.

LG und danke schonmal

Mona

Beitrag von tanjawielandt 18.10.10 - 13:48 Uhr

z.B.

-Käse-Schmandkuchen mit Baiserhaube
-gedeckter Apfelkuchen
-Kirsch-Mascarpone-Torte
-Marzipankringel
-Apfelstrudel
-Bratapfelkuchen
-Tiramisutorte
-Gold und Silber


nur so als Beispiel....falls Du ein Rezept möchtest, kannst Du Dich gerne melden.
LG Tanja

Beitrag von queenofrain 18.10.10 - 13:50 Uhr

hallo,

kannst du mir vielleicht das rezept für "gold und silber" schicken? wäre super.

vielen dank.

lg alexandra

Beitrag von tanjawielandt 18.10.10 - 14:20 Uhr

Gold und Silber

Gold:
5 Eigelb
150g Zucker
180g weiche Butter
250g Mehl
1/2 P. Backpulver
1/8 ltr. Milch

alles miteinander vermischen und eine Kastenform streichen.

Silber:
5 Eiweiß
150g weiche Butter
250g Zucker
125g gemahlene Nüsse
250g Mehl
1/2 P. Backpulver
1/8 ltr. Milch

ebenfalls miteindander vermischen und auf die Goldmasse streichen

ca. 1 1/2 Std. bei 180-200° backen.

Beitrag von anom83 18.10.10 - 13:52 Uhr

Hallo,

der Käse-Schmandkuchen und der gedeckte Apfelkuchen würde mich interessieren. Ich hoffe das macht dir jetzt nich zu viel Arbeit #schwitz

LG Mona

Beitrag von tanjawielandt 18.10.10 - 14:09 Uhr

Käse-Schmand-Kuchen

Boden:
65g Sanella
75g Zucker
1 Ei
200g Mehl
1/2 P. Backpulver

alle Zutaten miteiander vermischen und den Boden + den Rand einer Springform damit ausgleiten.

Belag:
500g Quark
2 Becher Schmand
1/4 ltr. Milch
1 P. Vanillepuddingpulver
150g Zucker
3 Eigelb
1 Tasse Öl

alles miteinander verrühren und auf den Boden verteilen.
Bei 175° / 45min. backen.
Die Eiweiße mit 3 EL. Zucker steif schlagen, auf den Kuchen verteilen und nochmal 10min. backen bis das Baiser goldbraun ist.
Den Kuchen im Backofen auskühlen lassen.

Beitrag von tanjawielandt 18.10.10 - 14:17 Uhr

geckter Apfelkuchen:
für den Teig:
300g Mehl
2 gestr. TL Backpulver
100g Zucker
1 P. Vanillezucker
1 Prise Salz
1/2 Eigelb
1 Eiweiß
1 EL Milch
200g weiche Butter

Mehl mit Backpulver in eine Rührschüssel sieben, die anderen Zutaten dazu geben und mit dem Knethaken verkneten.
Die Hälfte des Teiges in auf den Boden einer Springform ausrollen, mehrmals mit einer Gabel einstechen, Springformrand darum legen und bei 200-220° ca. 15-20min backen.

Für die Füllung:
1 Kg Äpfel schälen und vierteln
50g Rosinen
1 EL Wasser
25g Zucker
1/2 TL Zimt
alles zusammen in einen Topf etwas andünsten und mit

ca. 50g Zucker
etwas Rum Aroma
abschmecken.

Den übrigen Teig zu einer Platte in der Größe der Springform ausrollen und den Rest zu einer Rolle für den Rand formen (der Rand solle ca. 3cm. hoch sein)
Die Füllung auf den Boden streichen, die Teigplatte darauf legen.

1/2 Eigelb
1 EL Milch
zusammen verschlagen und die Teigplatte damit bestreichen.
Mir einer Gabel mehrmals einstechen.
bei 200-220° ca. 20-30min. backen.