Gesund kochen, wie macht ihr das ???

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von betty38 18.10.10 - 13:32 Uhr

Hallo zusammen,

ich bin echt ein Loser, wenns ums Kochen geht :-(

Ich würde gerne meine Familie und mich ein bisschen gesünder ernähren. Momentan kommt mir zu viel Fleisch auf den Tisch und das soll man ja gar nicht. Geht halt so schnell (hackfleischgerichte usw.) Am liebsten würde ich die Fleischmahlzeiten auf 3 - 4 mal pro Woche reduzieren... aber ich hab keine idee.

Früher war das einfacher, da habe ich mir ein Tiefkühlgemüsegericht mit ins Büro genommen in die Mikrowelle und gut. Aber jetzt für eine Familie mit zwei Kindern.... Mikrowelle soll ja auch gar nicht so gut sein...

Meine Mutter kocht total gut, mein Papa hatte schon mal einen Herzinfarkt und jetzt achtet sie penibel darauf, was er isst. Aber sie steht auch mindestens 2-3 Stunden am Tag in der Küche, dazu noch im Garten usw. Das geht bei mir nicht mit Job und zwei kleinen Kindern.

Was macht ihr denn so ? Habt ihr ein paar Ideen für schnelle, fleischlose Gerichte ?

lg betty

Beitrag von emmy06 18.10.10 - 13:39 Uhr

nudeln mit gemüsebolognese, tomatensoße, gemüsecarbonara
veg. nudel- oder kartoffelauflauf
gemüsesuppe
eintöpfe
vegetarische frikadellen, bratlinge, dazu püree und salat
pfannkuchen süß oder herzhaft
süßspeisen wie milchreis, griesbrei usw.
kartoffelpuffer, kartoffelgemüsepuffer


usw. usw.



lg

Beitrag von tanjawielandt 18.10.10 - 13:45 Uhr

-Gemüselasagne
-Möhreneintopf; oder Eintopf generell (lässt sich prima vorkochen)
-Kartoffel- oder Gemüsepuffer mit Kräuterquark
-Milchreis+Apfelmus+Zimtzucker
-Apfelpfannkuchen
-Spaghetti mit selbstgemachter Bolognesesauce (auch mal ohne Gehacktes)
-gefüllte Blätterteigtaschen mit Schafskäse + Spinat

das sind ein paar Beispiele was es bei uns so zu Mittag gibt.
Ich habe 4 Kinder im Alter von 11,8,3 u. 8 1/2 Monaten

Beitrag von anom83 18.10.10 - 14:07 Uhr

Hallo,

also ich koche gerne:

- Chinesisch (auch ohne Fleisch lecker)
- Nudeln mit selbstgemachter Tomatensosse und Parmesankäse
- Gemüsesuppe (z. B. Kürbis)
usw

ABER vor allem FISCH!!!!

Mit Fisch kann man einfach fast jedes Essen, was man sonst mit Fleisch kochen würde, auch machen. Ist nur gesünder!

LG Mona

Beitrag von sonnenschein28w 18.10.10 - 14:08 Uhr

Hallo,

probier doch mal Aufläufe.

Nudelauflauf

Broccoliauflauf mit Käse überbacken

Putenspießchen mit Reis

Hähnchenschnitzel aus dem Ofen

Versuch mal beim Kochen die Sahne wegzulassen.

Ich ersetze sie grundsätzlich durch Milch. Soßen bereite ich aus Brühe und verschiedene Sachen. ( schmelzkäse, Brunch)

Zuccinipfanne

Kartoffelklöße anbraten mit Rührei


Das sind nur ein paar Vorschläge


Lg Jana

Beitrag von fairysia 18.10.10 - 14:21 Uhr

Hallo Betty,

hier noch ein paar Anregungen von mir:

http://www.chefkoch.de/rezepte/800291183649658/Eier-in-Senfsauce.html

http://www.chefkoch.de/rezepte/368441122390516/Lachspfanne-norwegisch.html

http://www.chefkoch.de/rezepte/67181024826543/Gebratener-Kohlrabi.html

http://www.chefkoch.de/rezepte/327371115169491/Buntes-Gemuese-mit-Tofu.html

Außerdem geht bei uns immer:

- griechischer Salat
- Tomate-Mozarella
- alles mit Nudeln
- Pellkartoffeln mit Quark
- Dinkelburger mit Quark
- Gerichte mit Cousocus
- Pfannkuchen
- selbstgemachte Pizza (wenn es schnell gehen muss mit fertigem Boden aus dem Kühlregal)
- Kürbissuppe
- Gemüse-Tarte
- Ratatouille
- gebackener Schafskäse
- ...

LG und guten Hunger
Conny

Beitrag von mirabelle75 19.10.10 - 08:02 Uhr

Hallo Betty,

ich lasse mich immer vom saisonalen Angebot auf dem Wochenmarkt oder im Supermarkt inspirieren. Erstens ist die Ware dann schön frisch und nicht so überzüchtet aus dem Gewächshaus aus Hintertimbucktu und zweitens ist saisonale Ware auch recht preisgünstig.

Falls ich nicht genau weiß, was ich Leckeres aus dem einen oder anderen Gemüse zaubern kann, mache ich mich im Internet - meistens bei chefkoch.de - schlau.

Momentan ist ja die absolute Kürbissaison. Kürbis ist total gesund und man kann so viele leckere Dinge daraus zaubern. Kürbissuppe, Kürbispürree, Kürbiseintopf, Kürbiscurry, etc.....

Kohlgemüse wird auch gerade überall günstig und frisch angeboten. Blumenkohl, Rosenkohl, Brokkoli, Weißkohl, Rotkohl, Wirsing....

Aus Kohlgemüse, etwas Suppengrün und Kartoffeln lassen sich ganz tolle gesunde vegetarische Eintöpfe und Suppen zaubern.

Vegetarische Gemüseküchlein mit Kräuterquarkdip schmecken auch sehr lecker.

Kräuterpfannenkuchen mit Salat sind auch gesund und einfach in der Herstellung. Für jeden Esser noch einen Pfannenkuchen ohne Kräuter beiseite legen, der als Nachtisch süß belegt/bestrichen werden kann.

Es gibt auch mittlerweile einige günstige Fischsorten - zum Teil als TK-Ware im Supermarkt zu kaufen. Seelachs, Pangasius, Tilapia, Lachs etc. Aus ernährungswissenschaftlicher Sicht sollte man 1-2x Woche Fisch essen. Entweder aus der Pfanne mit Spinat und Salzkartoffeln oder als leckeres Ofengericht gratiniert/überbacken auch eine gesunde Alternative zum vielen Fleischkonsum.

Vielleicht war ja die eine oder andere interessante Anregung für Dich dabei.

PS: Hast du dich schon mal an Tofu/Soja probiert? Eine gesunde, eiweißreiche und preisgünstige Alternative zu Fleisch! Gut mariniert ist Tofu sehr lecker in Gemüsegerichten und aus Sojagranulat läßt sich eine sehr schmackhafte vegetarische Bolognese zaubern......einfach mal testen!

Liebe Grüße

Beitrag von betty38 19.10.10 - 10:36 Uhr

Hallo zusammen,

danke schön für eure tollen, umfangreichen Tipps.

Da war schon einiges dabei, was ich gut umsetzen kann :-)

Viele liebe Grüße
betty