Katzendame faucht frisch kastrierten Kater an

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von gg82abt 18.10.10 - 13:32 Uhr

Hallo zusammen,

hilfe was tun???
Unsere Ronya faucht den frisch kastrierten und tätowierten Kater Grisu ganz übel an.

Der ärmste kämpft noch mit den Nachwirkungen der Narkose ( total vollgepinkelt, läuft wie besoffen und kann kaum die Augen offen halten) und dann wird er so angegangen.

Ist das normal???
Denn sonst verstehen sie sich super und Ronya hat ihn total vermisst als ich heut früh ohne ihn wieder zurück kam und jetzt faucht und knurrt sie ihn an #zitter

LG Simone

Beitrag von cherymuffin80 18.10.10 - 13:37 Uhr

Hallo,

das Katerchen wird noch ganz arg nach Tierarzt riechen und außerdem verhält er sich anders als sonst, das wird diese Reaktion hervorrufen bei der anderen Katze.

Das legt sich aber auch wieder, ich würde sie aner in 2 verschiedene Zimmer packen bis die Narkose vollständig verflogen ist und er sicher laufen kann.

LG

Beitrag von gg82abt 18.10.10 - 13:40 Uhr

Hi,

naja das mit nach Tierarzt riechen hatte ich auch schon im Kopf denn Ronya hat da einige traumatische Situationen mitgemacht die wir leider nicht direkt merkten. Sie ist daher eh empfindlicher.


Getrenne Zimmer ist so ne Sache. Grisu sucht meine Nähe und die meines Sohnes und folgt daher trotz Narkoserest überall hin. Und Ronya sitzt beleidigt in der Ecke...

Naja da müssen wir jetzt wohl durch.

LG und #danke

Beitrag von sanne35 18.10.10 - 15:12 Uhr

Hallo Simone!

So lief das bei uns hier letzt auch ab!#augen

Sie erkennt ihn wohl aufgrund der ganzen TA-Gerüche nicht und ist deshalb total irritiert! Bei uns ging das 2 ganze Tage so, das war diesmal ganz schlimm! Der Kater hat mir auch tierisch leidgetan!#liebdrueck

Aber das wird, irgendwann ist das alles vergessen!;-)

Gute Besserung für Deinen kleinen Patienten!#klee

Sanne

Beitrag von k_a_t_z_z 18.10.10 - 16:27 Uhr



Das liegt am Geruch - reib' sie beide gründlich mit Feuchttüchern ab (den Wundbereich natürlich auslassen!), es könnte helfen wenn sie beide wieder gleich riechen.

Sonst kannst Du nur abwarten und ihn so lange allein in einen Raum "sperren" bis er wieder sicher auf den Beinen ist.


LG, katzz

Beitrag von rienchen77 19.10.10 - 09:01 Uhr

die andere Katze merkt doch das da was nicht stimmt... ihr ist das unheimlich....

Beitrag von gg82abt 19.10.10 - 09:12 Uhr

Guten Morgen zusammen,

unserem Katerchen (naja bei 5kg ist kein kleiner mehr) gehts wieder blendend er verhält sich wie wenn nichts gewesen wäre.

Einzig und allein unsere Katzendame spielt noch etwas "verrückt" aber ich denke das wird auch noch. Es haben zumindest beide trotz anfeindung die Nacht gemeinsam bei uns im Bett verbracht.

Mal sehen wann wieder "normal" Zustand herrscht und die beiden wieder miteinander toben :-)

LG Simone