Solarium???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mrsprice 18.10.10 - 14:07 Uhr

hi mädels,

ich muss mla wieder ins solarium.
jetzt weiß ich aber nicht ob das meiner kleinen schadet...
´wenn man ein handtuch auf dem bauch macht?`


was denkt ihr?
geht ihr?

lg nancy+23.ssw

Beitrag von charlie30 18.10.10 - 14:12 Uhr

hi...

ich hab mir immer ein handtuch auf den bauch gelget....es kann halt nur sein das du pikmentstörungen bekommst wegen der hormonumstellung in der ss...

also nicht wundern wenn du fleckig unter de rbank her kommst....

ich gh auh 1-2 im monat ...brauch ich fürs gemüt:-)

lieben gruß
c.

Beitrag von jenny21313 18.10.10 - 14:13 Uhr

Hi,ich selber habe ein Heimsolarium dieses Hapro Topaz 24/1

bissel schwächer als beim solarium besuch ist die schon,

Aber ich finde es angenehm ab und zu drunter zu gehen...

2mal in der Woche für ca 15 bis 20 min.ist okay laut meiner FÄ

man soll es nur nicht übertreiben aber den Kind selber schadet es nicht!

Meine FÄ sagte das man den Bauch nicht abdecken muss aber ich mach es

trotzdem nach 5 min.

Also geh ruhig und Genieße es#winke grüsse

Beitrag von mama-von-marie 18.10.10 - 14:18 Uhr

Kannst Du tun. Aber Du kannst in der SS eine sehr unschöne
Pigmentstörung davon bekommen.

Beitrag von _kaninchen10_ 18.10.10 - 14:29 Uhr

Hallo Nancy,

ich gehe einmal in der Woche ins Solarium für max 15 min und lege mir ein Handtuch auf dem Bauch ;-)

hab damals ebenfalls eine Diskusion eröffnet weil ich mir nicht sicher war welche Auswirkungen es auf mein Baby hat... die Meinungen gingen auseinander aber der großteil war dafür, denn wenn man unter der Sonnenbank liegt bekommt man ein paar Glücksgefühle ;-) und was der Mama gut tut kann dem Baby nicht schaden....

ich denke solange man es nicht übertreibt, geht das in Ordnung...

Liebe Grüße
Karina mit Leon & Baby inside 24.SSW

Beitrag von inlove83 18.10.10 - 15:40 Uhr

Ich bin früher auch regelmäßig gegangen (so ca alle ein bis zwei Wochen). Ich lasse es, da ich total empfindliche Haut bekommen habe und neuerdings auf alles mögliche mit Rötungen und Juckreiz reagiere, ist in der SS durch die Hormonumstellung aber normal. Ich hab im Hochsommer in der Frühschwangerschaft auch die Sonne gemieden weil ich es einfach als lästig empfunden habe, wär auch gern wieder ein bisschen bräuner, so blass fühlt man sich schnell unwohl.. Aber naja, solange ich SS bin muss wohl das Puderdöschen herhalten =)

LG

inlove #verliebt + #baby boy (Leon) + #baby boy (?) 21.SSW (20+0)

Beitrag von mamavonluis 18.10.10 - 16:31 Uhr

hallo,

bin am anfang auch noch ein paar mal gegangen, da die hochzeit anstand, wollte ich es einfach riskieren, besser als als käse heiraten.. #rofl

das war so 2. und 3. monat, also von bauch war noch nix zu sehen.. ich hatte aber 2mal extreme kreislaufprobleme, da ich zu der zeit eh extrem mit übelkeit zu kämpfen hatte und beim letzten mal hab ich auf dem bauch entdeckt, dass es ein bißchen fleckig geworden is. scheint also was dran zu sein, mit den pigmenten.. danach bin ich dann nich mehr gegangen. bisher is das fleckige noch zu sehen.. zum glück nur wenn mans weiß, aber danach hätte ich nix mehr riskiert..

dem baby schadets denk ich nich, wenn du nich zu lange machst..

lg nad