Möchspfeffer und Frauenmantel?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schlon 18.10.10 - 14:08 Uhr

Ich nehme diesen Monat zum ersten Mal Mönchi und Frauenmantel. Ab wann genau nehmt ihr Frauenmantel? Ich habe heute den 3. Tag positive Ovus, das heißt das jetzt irgendwann mein ES ist bzw. war. Ab wann soll ich jetzt die Tropfen einnehmen?

Und dann habe ich noch eine Frage zum Mönchspfeffer. Normal ist mein ES immer so bei ZT 13/14 gewesen. Jetzt nehme ich diesen Monat zum ersten Mal Mönchi und jetzt war der ES bei ZT 17/18. Ist das normal das es so schnell anschlägt und den Zyklus verändert? Ist das jetzt gut oder schlecht? #zitter#zitter#zitter

Danke für eure Erfahrungsberichte,
Eure Schlon

Beitrag von nadina1980 18.10.10 - 14:17 Uhr

Ich kann Dir nur sagen, dass ich im 1. ÜZ MöPf genommen habe und da war er 34 Tage lang. #contra Ich habe dann direkt abgesetzt und nun habe ich einen Zyklus von 26 Tagen.

Beitrag von lullaby81 18.10.10 - 14:24 Uhr

Wenn dein Zyklus regelmässig ist, Finger weg #nanana vom Mönchspfeffer. Und wenn du es wegen GKS nimmst, dann ab Eisprung nicht vorher.

Bei mir waren dann Monsterzyklen von fast 50 Tagen. Kaum lass ich den Mönchspfeffer weg, ist mein Zyklus einen Monat später pünktlich auf die Sekunde(seit 4 Monaten nun).