Fieber und Kopfschmerzen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von annab1971 18.10.10 - 14:19 Uhr

Hallo Mamas,

mein kleiner, 2,5, ist heut morgen mit Fieber und Kopfschmerzen wach geworden..er hat ganz furchbar geweint und immer auf den Hinterkopf gezeigt.. HAb ihm Nurofen gegeben und bin zum Arzt.Die Kiä meint das ist eiin Virus oder so, Ohren, HAls usw waren OK..Ich soll abwarten und mich morgen melden.

Nun macht er seit fast 2,5 stunden mittagsschlaf (normal nur eine Stunde)...

Ist das normal??Kennt ihr auch das mit dem Kopfweh...??

LG

Anna

Beitrag von mamamiasophie 18.10.10 - 14:20 Uhr

immer wenn es meiner tochter schlecht geht schläft sie lang...sowas erschöpft ja auch. gute besserung!

Beitrag von claudia1500 18.10.10 - 14:23 Uhr

Hallo Anna,

sei froh er schläft sich gesund :-) Sara schläft sich auch immer gesund. Maja macht das nicht sie muss jeden wissen lassen das es ihr schlecht geht und will nur auf dem Arm sein :-)

LG Claudia